Was ist das schlimmste Gefühl?

5 Antworten

Der Verlust eines geliebten Menschen ist eins der schlimmsten Gefühle für mich. Liebeskummer gibt sich wieder, man kann sich neu verlieben. Doch der Tod ist unwiderruflich, kein Zurück mehr. Oft erlebt, und doch jedesmal wieder genauso erbarmungslos grausam für mich.

Das schlimmste ist jemanden zu verlieren und immer wieder zu sehen was man damit verloren hat und zu spüren, dass man auch einen Teil seiner selbst verliert...der Wunsch wieder zu den Menschen zurückzukehren, weil sie einfach einmalig sind und ich weis dass ich zu ihnen gehöre... Zu wissen das ich mit ihnen mein Leben hätte teilen sollen, weil ich einfach weiß das genau diese 4 zu mir gehören ...und trotzdem neben ihnen zu stehen und ihnen gleichzeitig so nah und so fern zu sein und sie selbst dann zu vermissen nur cm enfernt sind...

(wie kitschig das klingt o.O)

"Not to be at the place where you belong to, that is pain."

Für mich ganz klar der Verlust eines geliebten Menschen (Verwandte, Bekannte... etc.)

Ich finde am schlimmsten ist wenn man einen geliebten Menschen verliert, er b.z.w. stirbt

GENAU das gleiche wie du

oder sich vorzustellen wie die person die man am meisten liebt mit einer anderen zusammen ist-.-'

schlimmer wäre es wenn man sich das nicht nur vorstellt...

0

Was möchtest Du wissen?