Was ist das richtige , was man als Eltern tun kann?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eure Tochter ist leider zu früh ausgezogen, zu wenig Kontrolle von Euch. Sie durfte zu zeitig selbständig sein und hat sich negativ entwickelt. Sie nutzt euch aus und verhält sich absolut asozial. Ändern werdet ihr sie wohl nicht mehr können. Aber gefallen lassen müsst ihr euch ihr Verhalten nicht.

Sie wendet sich der anderen Familie zu und damit gegen euch. Ich würde ihr meine Meinung sagen. Und mich nicht mehr ausnutzen lassen. Soll sie zu der anderen Familie gehen und gucken, wo sie da landet. Ihr könnt sie nicht zwingen, euch die Liebe zurückzugeben, die ihr ihr gegeben habt - leider. Und ihr könnt sie nicht zwingen, ihr Verhalten zu ändern. Das einzige, was ihr tun könnt ist, dafür zu sorgen, dass ihr euch nicht permanent über sie ärgert - und wenn es darin endet, dass ihr den Kontakt auf ein Minimum beschränkt. Lass dich nicht mehr anschreien, lass dir Lügen nicht gefallen, schütze dich und deinen Mann.

Es ist schlimm, ich glaube dir das, aber wirklich machen kannst du - denke ich - aktuell gar nichts. Alles Gute+

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bergmann135
12.04.2016, 22:37

Ja Du hast das getroffen was wir empfinden. Letzes Jahr sind wir ihr hinter her gelaufen und 70 km hin und zurück . Sie hat uns stehen lassen vor verschlossener Tür . Heute sage ich wie Hunde. Dann haben wir ihr was mitgebracht, dann waren wir zum Gespräch gesehen. Ich kann nicht mehr und die ganzen Lügen. Sie geht davon aus, dass wir wenn sie jetzt geht keinen mehr haben. Aber leider wir haben genug Freunde und auch Hilfe die wir bekommen. Wie kann man als Tochter so sein, wir haben alles getan für beide und nur weil die beiden alles durch einander bringen und sich freuen.

1

Was möchtest Du wissen?