Was ist das Resultat wenn man ein Buch aus 18jh von der Bibliothek verloren hat?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

was für ein Buch war den das? Und welche Bücherei?

Aber für mich sind da ein paar Ungereimtheiten dabei. Ich kenne keine Bücherei, die ein Buch aus dem 18. Jahrhundert einfach so raus gibt. Wenn solche alten Bücher überhaupt im Bestand sind, dann darf man die in der Regel nicht mitnehmen - eben wegen solcher Menschen, die die Bücher nicht pfleglich behandeln. Die darf man dann nur vor Ort besichtigen. Und das meist auch nur, wenn man ein berechtiges Interesse vorweisen kann. Und mal ehrlich, wenn ich mir deine anderen Fragen so ansehe ...

Und sollte es wirklich passiert sein, daß du so ein altes Buch verloren hast: dann solltest du nicht hier fragen, sondern bei der Bücherei selbst. Die haben da bestimmt irgendwelche Regeln, wenn es um verlorene Bücher geht.

Aber wie gesagt, normalerweise werden solche Bücher nicht mehr ausgegeben. Und wenn man so ein altes Buch überlassen bekommen hat, dann sollte man doch sehr gut drauf aufpaßen. Das Ding ist ja mal über 200 Jahre alt ... überleg mal, wieviele Generationen seitdem gekommen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Henrikkk
04.11.2016, 06:52

ich war ziemlich virsichtig dabei...du kennst mich gar nicht!

0

Je nach Buch hohe Erstattungskosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?