Was ist das nun für eine Pflanze?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://www.mein-schoener-garten.de/de/gartenpraxis/zimmerpflanzen/drachenbaum-pflege-und-vermehrung-89664

Wasser und Dünger

Der Drachenbaum kommt mit relativ wenig Wasser aus. Während der Wachstumszeit von März bis August belohnt er reichliche Wasser- und zweiwöchentliche Düngergaben (flüssiger Grünpflanzendünger) aber mit kräftigem Austrieb und – bei ausreichend Licht – guter Verzweigung. Staunässe führt bei Drachenbäumen sehr schnell zu Wurzelfäule, daher sollten Sie im Zweifelsfall lieber etwas sparsamer gießen. Im Winter können Sie die Wasser- und Düngergaben weiter reduzieren. Die klassische Ruhephase dauert von Oktober bis Januar bei Temperaturen um 18 Grad Celsius. Zwar kommen die meisten Drachenbaum-Arten auch mit trockener Luft zurecht, bei gleichbleibend mäßiger bis hoher Luftfeuchtigkeit sind sie aber wie die meisten Zimmerpflanzen deutlich vitaler. Daher sollten Sie Ihren Drachenbaum speziell im Winter bei trockener Heizungsluft mindestens einmal wöchentlich mit kalkarmem Wasser (Regenwasser) einsprühen und die Blätter mit einem weichen Lappen von Ablagerungen und Staub befreien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klaus1940
19.10.2012, 17:19

Danke für den Stern!

0

Das ist ein Drachenbaum. Pflegeanleitungen und Bilder zum Vergleich gibts massenhaft im Netz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?