Was ist das mindeste was passieren muss das man ins gefägnis kommt?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Guckst Du hier (notorische Schwarzfahrer bekommen schnell mal 3-4 Monate aufgebrummt)

Danke für den Stern! (und immer schön brav Fahrkarten kaufen, okay ? ) lg

0

Die Frage kann man nicht eindeutig beantworten, da mehrere Gesichtspunkte zu Tage treten, unter anderem auch Vorstrafen und die Häufigkeit und Schwere eines Vergehens. Das Strafmaß wird vom Richter festgelegt und kann, aber muss keine Freiheitsstrafe beinhalten.

Beleidigung, Schwarz fahren, Diebstahl von Sachen im Wert unter 50,-€ Alles Taten, die im deutschen Strafrecht mit maximal einem Jahr Freiheitsstrafe bedroht sind, also ganz am unteren Rand der Kriminalitätsskala stehen. Aber wenn man das oft genug macht, wandert man dafür eben auch in den Knast.

Ach ja, und wenn Du wissen willst, welche Sachen ganz sicher im Knast enden, google mal nach "stgb wird mit Freiheitsstrafe nicht unter 3 Jahren" Man kann nämlich nur eine Strafe bis zu 2 Jahren zur Bewährung aussetzen. Wenn die Mindeststrafe höher ist, dann endet das immer im Knast.

0

Irgendetwas für das laut Gesetz eben Gefängnis vorgesehen ist, und dann muss der Richter der Meinung sein, Du hättest das Gefängnis verdient.

Was da das Mindeste ist, ist fraglich.

das mindeste ist ein knöllchen nicht zu bezahlen..dann gibts schon für 5.-euro ersatzweise einen tag haft..dauert allerdings etwas bis es soweit ist..du musst den tag (der kostet übrigens den steuerzahler ca.120.-)dann im knast verbringen..viel spass dabei:-)))

Was ist die Frage? Ich verstehe dich nicht mit mindeste beim Was machen?

du kannst schon für beharrliches Schwarzfahren eingebuchtet werden

du kannst wegen ner geldbuße wenn du nicht zalhungsbereit oder fähig bist und nichts zu pfänden hast eingebuchtet werden dann zwar nur für ein paar tage aber du wirst eingebuchtet ;D

willst du da rein????

Naja klauen oder drohen vl auch sexuelle belästigung oder eregen offenlichen ärgernisses

Was möchtest Du wissen?