Was ist das leben nur wert..?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, trotzdem ich mir diesem Ende in ferner Zukunft durchaus bewusst bin.

Ich weiß nicht wie alt du bist aber ich kann mir gut vorstellen dass man im hohen Alter ,entspannter' über die eigene Endlichkeit denkt.

Wenn es dich aber oft und heftig negativ beeinflusst solltest du nicht scheuen dir Hilfe zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
melikedone 23.05.2016, 02:51

Was für hilfe den ? Ich bin 21 Jahre alt und habe dies fast jeden abend wenn ich viel zu viel nach denke 

0
Essensausgabe 23.05.2016, 02:52
@melikedone

,Hilfe' im Sinne von psychologischer Beratung. Sprich mal mit deinem Hausarzt darüber. Mit 21 sollst du das leben ,feiern' und nicht sein fernes Ende betrauern.

1

Ich glaube an ein Leben nach dem Tod und habe keine große Angst vor dem Tod. Wenn Du willst, dann kannst Du im Internet nach "Mädchen begegnet Jesus" und "Wissenschaftler Nahtoderfahrung Buch" suchen (ohne Anführungszeichen), das sind Gründe, um an ein Leben nach dem Tod zu glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir nichts schlimmeres vorstellen als in meinem behinderten Körper ewig weiter leben zu müssen. Dass alle Tiere und auch die Pflanzen sterblich sind, das hat die Natur so eingerichtet. Und selbst für Bakterien gilt: Mitose (Zellteilung) oder Tod.

Pardon! Ich sehe die Sache (das Leben) eher realistisch pessimistisch. Ich bin heute noch viel am Nachdenken. Und ich habe einen wachen Geist und einen klaren Verstand und bin nicht unintelligent. Und, da ich noch die richtige Lektüre zu mir genommen habe, komme ich kontinuierlich zu neuen Erkenntnissen. Eine davon ist: Das Leben ist keinesfalls nur zu unserem Vergnügen da, sondern es nötigt uns eine nicht unerhebliche Menge an Zugeständnissen ab. Fakt ist: ich bin nicht der Herr der Welt, sondern nur ein kleiner Wurm. Gegenüber der Größe des Universums bin ich sooo winzig und unbedeutend. Juckt es "Gott" in irgendeiner Weise, wenn ich oder ein anderes seiner Geschöpfe leidet? Oder ist dies für "Gott" so interessant, wie die Tatsache, dass in Afrika Reis von Mongolen verspeist wird? Gott spricht nicht "direkt" zu mir. Und dennoch gibt es (Natur-)Gesetze. Das bedeutet, dass (fast) alles seine Konsequenzen hat. Wenn ich beispielweise jemandem weh tue, dann tut es ihm weh. Und Schmerzen haben den Sinn uns vor uns selbst zu schützen und vor weiteren Schmerzen. Sie sind dazu da, damit wir uns kennenlernen und herausfinden was schlecht für uns ist, damit wir es in Zukunft meiden. So werden wir dazu gezwungen vernünftig zu sein. Denn Unvernunft führt zu Leid. Und der Hunger und der Durst kommt von alleine. Jedes mal aufs Neue und ungefragt. Der französische Philosoph Jean-Paul Sartre hat gesagt: "Wir sind dazu verurteilt [besser: gezwungen] frei zu sein". --- Ist dies nicht ein Widerspruch in sich? --- Ich stelle fest: Leben ist keinesfalls "frei" (von...) oder so "ganz ohne", denn das Leben entbehrt sich nicht seiner selbst. Und sogar meine Gedanken kann ich nicht beliebig steuern, lenken, kontrollieren, bestimmen. Es ist eher umgekehrt: meine Gedanken kontrollieren mich und bestimmen mein tun und handeln und meine Rede. Aber warum denke ich eigentlich? --- Weil ich es muss! Ich bin genötigt zu denken um meine Probleme anzugehen und die Not und das Leiden abzuwenden. Jeden Tag aufs Neue.

Ich wünsche dir Sinn und Sinnlichkeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht kannst du versuchen es so zu sehen, dass es doch wunderbar ist, dass dir dein leben jetzt so viel wert ist, denn sonst haettest du ja nicht so grosse angst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ich bin raus aus der pubertät, aber damals habe ich mir auch solche gedanken gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
melikedone 23.05.2016, 02:50

Und jetzt denkst du nicht mehr darüber nach ? 

0
konstanze85 23.05.2016, 02:56
@melikedone

Ich bin gelassener geworden. Dass jedes leben irgendwann ein ende hat, ist klar, aber darum weine ich nicht mehr, denn es kommt darauf an, wie man sein leben gelebt hat. Ob man zeit vergeudet hat mit falschen menschen oder falschen wegen und ob man das beste daraus gemacht hat. Wenn dein tag irgendwann in ferner zukunft kommt, dann zählt nur das. Die schönen erinnerungen und erfahrungen.

Mach dir dein leben nicht so traurig, indem du an etwas denkst, was so oder so irgendwann kommt. Nutze dein leben. Jede begegnung, jede schöne zeit, einfach alles. Nur das zählt. 

Du musst in dem moment leben. Oder denkst du bei einem schönen date auch schon am das ende? Oder bei einer leckeren mahlzeit auch an den leeren teller? Oder bei einem tollen urlaub an die rückreise? Hm? ;)

1
melikedone 23.05.2016, 03:00
@konstanze85

Danke Sie haben recht ich wünsche Ihnen alles guet und hoffe Die haben ein SCHÖNES LEBEN ♡

0
konstanze85 23.05.2016, 03:03
@melikedone

Das wünsche ich dir auch!! Ein schönes, erfülltes leben mit allem drum und dran!! :)

1

Ja😔 geht mir genauso manchmal da ich schon viel einstecken musste

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EchooEchooEchoo 23.05.2016, 02:50

oh ihr Armen ! Wir habens ja sooo schlecht in Deutschland ! -.- !!!

2
melikedone 23.05.2016, 02:53
@EchooEchooEchoo

Es geht doch nicht um das! Aber wenn man viele menschen um sich verliert.. die sterben macht man sich so sorgen. Du musst doch nicht so negativ sein ich hab ja nur gefragt und du musst auch nicht so dumm antworten!

0
monttgomery 23.05.2016, 02:55
@EchooEchooEchoo

ob sie viel einstecken musste hat doch nicht zwangslaeufig mit dem land zutun in dem sie lebt

1
SarahJoos 23.05.2016, 03:03

Sorry Leute ich habe mich falsch ausgedrückt

1

Hm..ich habe keine angst zu sterben, ich habe nur Angst etwas verpasst zu haben ^^ weil wie schon dth sagten: einmal muss jeder gehn, auch wenn dein herz zerbricht! Davon wird die welt nicht untergehn, mensch ärgere dich nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein bis zwei Milliarden Dollar, aber ich bin froh zu Leben :)

An Tod denke ich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?