Was ist das "Gründer-Gen" / gibt es das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Luxuryfreak2000,

ja so eine Art "Gründer-Gen" scheint es wohl zu geben :-)

Schließlich gibt es bekannte Unternehmensgründer, die das Unternehmertum nicht in die Wiege gelegt bekommen haben, sondern aus einfachen Verhältnissen stammten. Trotzdem haben sie immer selbst den Drang verspürt, ihr eigenes Ding zu machen.

Ein motivierter Unternehmertyp zu sein muss aber nicht unbedingt mit Erfindungsreichtum einhergehen - wer sich gerne selbstständig machen möchte, aber noch nicht die zündende Geschäftsidee gefunden hat, für den kommt vielleicht auch ein Franchise- oder Lizenzkonzept in Frage.

Wie auch immer - Dir viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das sind Leute, die es im Blut haben etwas zu gründen und verbunden mit den notwendigen Talenten.

Die Menschen haben eben unterschiedliche Talente. Es gibt auch Leute, die nie erfolgreiche Unternehmer werden können, aber als Wissenschaftler unschlagbar sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Luxuryfreak2000
16.08.2016, 18:07

Sie werden sich als Unternehmensberater und Coach sicherlich gut darin machen, ihre Klienten zu motivieren, indem sie ihnen die die Worte "wenn sie nicht das Talent dazu haben werden sie es nie schaffen" unter die Nase reiben ;-).

0

Warst Du schon mal auf einer Gründermesse? Also das Gen, das so unterschiedliche "Verrückte" zustandebringt, muss wohl noch erfunden werden. Erfinder und Gründer sind notorische Problemlöser. Ich war mal eng mit einem Erfinder befreundet. Der war damals schon um die 80 und sprühte nur so von Einfällen. Es war nicht nur die sprühende Fantasie, er war immer auch lösungsorientiert. Manchmal war er begeister wie ein großes Kind. Um eine seiner Erfindungen (spezielles Material und Navigation) zu testen ist er noch mit 80 mit dem Schlauchboot übers Mittelmeer. Ich habe aber auch einen Firmenchef einer sehr progressiven modischen Schuhfirma kennengelernt, der eher leise daherkam. Erst wenn man ihn durchs Werk begleitet hat, wurde deutlich, welchen Respekt die Mitarbeiter vor seinem Können und kritischen Auge hatten. Seine innere Ruhe war wohl das Gegengewicht zum hektischen Modemarkt. Zwischen beiden sehr verschiedenen Persönlichkeiten ein statistisches Mittel ziehen? Das funktioniert nicht. Persönlichkeiten gestalten, jede auf ihre Art.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Gen im genetischen Sinne ist es natürlich nicht.

Um als Selbständiger erfolgreich zu sein, bzw. um sich erfolgreich selbständig zu machen, braucht man gewisse Eigenschaften oder Talente.

Viele Träumen von einem Leben ohne Chef, aber nur wenige bringen genügend Disziplin für dieses Leben auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das "Gründer-Gen" wird umgangssprachlich jemanden zugeschrieben, der den Drang danach hat, etwas zu Gründen, d.h. Selbstständig zu sein, eigene Ideen zu verwirklichen, ...

Ein spezielles Gen gibt es in der DNA allerdings dafür nicht ;-)

LG Katrin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?