was ist das größte problem bei gestrandete wale?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gestrandete Wale können ohne Hilfe meist nicht mehr zurück ins Wasser gelangen. So war das beispielsweise auch bei den dramatischen Pottwalstrandungen Anfang des Jahres in der Nordsee...

Wenn den Tieren, die lebend stranden oder in flachem Wasser gefangen

sind, nicht schnell geholfen wird, verschlechtert sich ihr Zustand

rapide und sie können sterben.

Wenn die Wale noch am Leben sind, kann man sie trotzdem nicht einfach zurück ins Meer ziehen – bei einem Gewicht von bis zu 55 Tonnen bei männlichen Pottwalen würde das zum Beispiel ein erhebliches Verletzungsrisiko für die Tiere bedeuten. Außerdem muss der Rettungsplan individuell an das gestrandete Tier und die Umgebung angepasst werden, je nach Zustand des Tieres, der jeweiligen Art, ob Flut oder Ebbe ist, ob Strömungen vorhanden sind oder ob die Wetterbedingungen eine Rettung überhaupt zulassen.

http://de.whales.org/themen/strandung-und-rettung

Hallo,

das schlimmste an den Walen ist, das ihr Körper austrocknet. Ein Wal lebt nun mal im Wasser. Vieleicht hast Du schon mal gesehen dass man einen Wal laufend mit Wasser bespritzt wenn man ihn transportieren will

Sie sind zu schwer um allein wieder ins Wasser zu kommen. An Land können sie nicht lange überleben. Sie erdrücken sich durch ihr Gewicht praktisch selbst.

Nayes2020 12.08.2016, 14:38

jap genau.

hinzu kommt das ihre... Außenhülle also Haut und Augen usw permantente Feuchtigkeit brauchen

2

Das sie nicht mehr alleine ohne Hilfe zurück ins Wasser kommen und wenn sie verwesen, kann es manchmal sein, dass sie platzen. Außerdem riechen die Kadaver sehr stark. 

Sanxra 12.08.2016, 14:40

Die platzen??

0
Raketeraptor99 12.08.2016, 14:44
@Sanxra

in ihrem Körper baut sich ein immer höher werdender Luftdruck auf. So dass sie irgendwann einfach explodieren und es Wal Gedärme regnet. 

1

Dass sie kein Wasser haben

Was möchtest Du wissen?