Was ist das größte Lebewesen der Welt?

6 Antworten

Hier mal eine kleine Zusammenstellung:

Größtes Säugetiere und überhaupt Größtes Tier aller Zeiten: Blauwal, 200t schwer.

Größtes rezentes Landsäugetier: Afrikanischer Elefant, 6t schwer.

Größtes Landsäugetier aller Zeiten: Paracetatherium, 20t schwer.

Größter rezenter Vogel: Strauß, 100kg schwer.

Größter Vogel aller Zeiten: Dromornis, 650kg schwer.

Größtes rezente Reptil: Leistenkrokodil, <1t.

Größtes Reptil aller Zeiten: Monster von Arramberi, geschätzt < 120t.

Größtes Landreptil aller Zeiten: verschiedene Sauropoden, welcher ist unklar - Kandidaten sind z.B. Sauroposeidon, Argentinosaurus, Alamosaurus, Mamenchisaurus, Seismosaurus etc., geschätzt <85t.

Größter rezenter Fisch: Walhai, 19t.

Größter Fisch aller Zeiten: Megalodon, geschätzt 150t schwer.

Größte Pflanze: Riesenmammutbaum, 85m hoch, Stammdurchmesser bis 17m.

Größte Pflanzenkolonie: Pando-Kolonie (Amerikanische Zitterpappel), geschätzt 6.000t schwer, größter zusammenhängender Pflanzenorganismus.

Größter Pilz: Blue Mountain Hallimasch Myzel, 8,9 Quadratkilometer groß, größtes Lebewesen der Welt.

Woher hast du die Zahlen von dem Monster vom Aramberri? Laut diversen Seiten wog es "nur" 50t.

1
@BrightSunrise

Da die Fossilfunde ausgesprochen spärlich sind, kann die Größe dieses Tieres nur sehr vage geschätzt werden. Das gefundene Exemplar wird auf eine Körperlänge zwischen 12 und 15m geschätzt, wodurch sich dann Gewichtsschätzungen zwischen 40 und 65t ergeben. JedochAls Mittelwert werden deshalb 50t angegeben.

Jedoch waren einige der Schädelknochen des gefundenen Exemplars anders als bei verwandten Pliosauriern noch nicht miteinander verwachsenen, wehalb angenommen werden darf, dass das Monster von Aramberri noch ein Jungtier und keine ausgewachsene Form darstellte. Es wird spekuliert, dass ausgewachsene Exemplare dieses Wesens bis zu 25m lang wurden, wodurch sich dann ein Gewicht von über 120t ergeben könnte.

2

Der größte Riesenmammutbaum mißt 114m. Laut "national geographic".

Ich bin ja froh daß ich auch was weiß...Gratulation zu dieser Aufstellung.

1

Diese Kriterien erfüllt mit Abstand der Blauwal. Selbst im Reich der Dinosaurier gab es kein derart grosses Wirbeltier.

Wenn man sämtliche Lebensformen der Erde in diese Frage mit einbezieht, wäre das grösste bekannte Lebewesen jedoch im Reich der Pilze in der Gattung der Hallimasche zu finden. Laut Forschern soll es in den USA ein nachgewiesenes und zusammenhängendes Myzelgeflecht dieses Pilzes von mehreren Quadratkilometern Ausdehnung geben. 

Ein Pilz. Ein Halimasch - Pilz. Seine unterirdische Myzel ist 900 Haktar groß und er ist 2400 Jahre alt.  Er ist so groß wie 1200 Fußallfelder. Er befindet ich in Oregon.

Was möchtest Du wissen?