2 Antworten

Welches von den vielen meinst du mit "das"?

Garde: Haustruppe eines Fürsten

Grenadier: Infanteriesoldat; ehem. altgedienter, erfahrener Schütze, der mit Granaten ausgerüstet war - später wurden sie zu eigenen Einheiten zusammengefasst

Regiment: eine mil. Formation

"das" Gardegenadierregimet gab es m.W. nicht, ab ehesten könnte man noch die "Langen Kerls" als solches bezeichnen. https://de.wikipedia.org/wiki/Altpreu%C3%9Fisches_Infanterieregiment_No._6_(1806)

Ein Garderegiment ist ein militärischer Truppenteil, der zur Garde gehört, und dadurch in besonderer Beziehung zum Staatsoberhaupt steht. Im Gegensatz dazu nennt man die übrigen Regimenter, die nicht zur Garde sondern zur sog. „Linie“ zählen, Linienregimenter

Grenadiere (anfangs auch als „Granatiere“ bezeichnet) waren seit dem 17. und 18. Jahrhundert bis zur neuen preußischen Armee Infanteristen, die ursprünglich mit dem Vorläufer der heutigen Handgranate bewaffnet und eine Elite der Infanterie waren.

Quelle: Wiki

Was möchtest Du wissen?