was ist das ganz helle in der mite einer galaxy

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Mitte einer Galaxie ist ein Großteil ihrer Sterne auf relativ engem Raum versammewlt, deshalb ist dort meist ein recht heller Bereich. Man spricht hier in der Regel vom Galaxienkern.

Das ist die Zentralsonne die gibt ihre energie(lichtstrahlen) an die restlichen 300Mrd. Sonnenesysteme ab.

Vermutlich meinst Du das HELLE Zentrum in Bild 1. Viele können sich die Dimension dieses Bildes nicht vorstellen:
Breite etwa 100000Ly (d.h. das Licht braucht von links nach rechts 100000 Jahre Reisezeit!!) Was man helles im Zentrum sieht ist die höhere Konzentration an Mio. von Sternen per (Computer-) Technik stark aufgehellt!!!

Das reine Zentrum ist von dunklen Wolken bedeckt und kann nur mit Hilfe von Röntgen-Sensoren und Computer-Technik sichtbar gemacht werden: Bild 2

Falls man je noch bessere Bilder vom Zentrum machen wird, sieht man die Akkretionsscheibe (siehe Wiki: "...kann je nach Kompaktheit, dem Quotient aus Masse und Radius des Objektes, bis zu 20-mal so effektiv sein wie die Erzeugung von Strahlung durch nukleare Prozesse, wie zum Beispiel die Kernfusion.") um ein extremes Massezentrum (90% Schwarzes Loch; Animation): Bild 3

Milchstrasse von über 100000 Ly Entfernung - (Physik, Astronomie, Universum) Zentrum mit Röntgen-Sensoren und Computer-Technik - (Physik, Astronomie, Universum) Akkretionsscheibe - (Physik, Astronomie, Universum)

Was möchtest Du wissen?