Was ist das für eine Verfärbung am Himmel?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist das gleiche Prinzip wie beim Regenbogen. Sonnenlicht bricht sich in Wasserteilchen in der Luft. Dazu muss es nicht regnen, da reicht auch eine sehr hohe luftfeuchtigkeit und die ist weiter oben am himmel oft ganz anders als am boden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IncredibleLife
26.10.2015, 16:16

Danke :) Das wusste ich gar nicht!

0

Hallo,

hierbei handelt es sich um eine sog. Nebensonne. Diese kann auf der linken Seite von der Sonne aus gesehen auftreten, oder auf der rechten Seite der Sonne, aber auch beidseitig gleichzeitig.

Nebensonnen gehören zu den sog. Halo-Erscheinungen.

Regen braucht es auch nicht für die Entstehung dieses Phänomens. Das Licht der Sonne bricht sich an Eiskristallen welche sich in sehr großer Höhe befinden.

Übrigens - je tiefer die Sonne am Himmel steht, desto farbintensiver erscheinen diese Phänomene :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein sogenannter Halo. Ein Regenbogen durch Eiskristalle der Cirrusbewölkung.

Hier gibt es weitere Infos darüber:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IncredibleLife
26.10.2015, 22:10

Danke, sehr interessant!

0

Durch die hohe luftfeuchtigkeit der wolken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?