Was ist das für eine Art von Raupe?

...komplette Frage anzeigen Bild 1 - (Wohnung, Insekten, Ungeziefer) Bild 2 - (Wohnung, Insekten, Ungeziefer) Bild 3 - (Wohnung, Insekten, Ungeziefer) Bild 4 - (Wohnung, Insekten, Ungeziefer) Bild 5 - (Wohnung, Insekten, Ungeziefer)

3 Antworten

Was das für eine Raupe ist, weiß ich leider nicht!

Lange es aber nicht an,weil die können Allergien auslösen! 

Ich würde ein Blatt Papier nehmen oder Zeitung ect. und es vorsichtig drauf tun, und dann raus tun in die Natur!

gecko80 25.11.2016, 19:23

Vielen Dank...hab es bislang nicht angefasst!

0

Das ist keine Raupe eines Schmetterling, sondern die Larve einer Schwebfliege, wahrscheinlich die der Hummelschwebfliege Volucella pellucens.

http://www.nhm.ac.uk/natureplus/thread/18060

Raussetzen ist gut. Denn da gehört sie hin. Gefährlich sind sie überhaupt nicht.

gecko80 26.11.2016, 11:56

TOP... hatte schon aufgegeben! Jetzt bin ich beruhigt - und meine Freundin vor allem - vielen vielen lieben Dank 👍🏽

2
antnschnobe 26.11.2016, 11:58
@gecko80

Bitte, gern geschehen. : ))

Schönes und entspanntes Wochenende wünsch ich dazu noch!

4
gecko80 26.11.2016, 12:28
@antnschnobe

Hallo antnschnobe,

eine Frage hätte ich da noch, dazu müsste ich aber ein Bild hinzufügen, dass wohl als "Antwort" nicht geht!

Frage folgt...danke vorab!

1
antnschnobe 26.11.2016, 12:32
@gecko80

Ok.

Bild ging auch per Link in einer Antwort oder einem Kommentar hier.

3
gecko80 26.11.2016, 12:33
@antnschnobe

hab das Bild selbst aufgenommen...wusste nicht wie ich es hinzufüge! *sorry*

1

antnschnobe,

könnte dies eine Hummelschwebfliege sein?
Wie gefährlich sind sie denn? Können sie auch beißen oder gar stechen?
Ich habe eine Dachgeschosswohnung und ich vermute, dass nicht weit weg von mir / uns sich ein Nest befindet! Da ich diese häufiger am Fenster angetroffen habe! Meine Vermieterin hatte ich bereits benachrichtigt...

...was können wir tun? Klar, im Winter wird es wohl ruhig werden, aber im Frühjahr gehts los...erst recht jetzt, wo ich diese Larve entdeckt habe, mache ich mir bisschen Sorgen. :(

Gruß und danke

 - (Wohnung, Insekten, Ungeziefer)
antnschnobe 26.11.2016, 12:36

Das scheint eine Hornissenschwebfliege zu sein

https://www.google.de/search?q=hornissenschwebfliege&biw=1012&bih=545&source=lnms&tbm=isch&sa=X&sqi=2&ved=0ahUKEwi-r7HjqcbQAhXBVywKHegXBu4Q\_AUIBigB

http://www.vespa-crabro.de/hschwfliege.htm

Auch von ihr könnte die oben genannte Larve stammen.

Sie sind völlig ungefährlich.
Ich denk mal, ihr habt ein Hornissen- bzw. Wespennest in der Nähe (Dachboden, auch außerhalb möglich...), denn da legen diese Schwebfliegen ihre Eier ab.

2
gecko80 26.11.2016, 12:42
@antnschnobe

Ja, meine Vermieterin meinte, dass sie letztes Jahr Probleme hatte mit Wespen, dies aber durch einen Kammerjäger gesäubert wurde!

Also sind wohl nun diese "Fliegen" dort eingezogen...

Und was kann man dagegen tun?

2
antnschnobe 26.11.2016, 12:50
@gecko80

Diese Schwebfliegenlarven ernähren sich von sterbenden und toten Insekten, die neue Generationn Fliegen selbst im Sommer dann von Nektar.

Hier muß nichts unternommen werden.
Die Larven werden sich bald verpuppen und so überwintern. Wenn sie nächstes Jahr schlüpfen, suchen sie sich als Fliegen wieder Pflanzen.

Da die Wespen bereits bekämpft wurden, werden auch keine neue Fliegen mehr kommen. Denn - wie geschrieben, sie legen ihre Eier nur dort ab.

Das Problem erledigt sich somit in Bälde von ganz alleine.

1

Was möchtest Du wissen?