Was ist das für eine Technik einen luziden Traum (Klartraum) zu bekommen bzw. wie könnte man das nennen?

1 Antwort

Hey,

Ich habe deine Frage nicht richtig verstanden. Du schreibst wenn du nachts aufwachst und nich schlafen kannst, das du fir dann eine (entspannungs) CD anmachst und dann Klarträumst (bzw. Luzid) ? Es gibt Kurse die z.B. über Optische SIngnale oder eben auch Sound zurückgreifen. Lao noch einmal etwas Klarer formuliert bitte.

MFG

Ich mache mir eine normale Hörspiel-CD an die ich kenne. Dann lege ich mich regungslos hin und höre entspannt aber intensiv zu. So entstehen Traumszenen im Kopf und ich werde klar oder ich schlafe ein und werde spontan klar. Was ist das für eine Technik?

0
@1000Raetsel

Bei einenm Luziden (Klar) Traum erkennst du im Traum das du Träumst, meisten durch einen Trigger, z.B. ein Buch wo sich ständig die Buchstaben verändern, ein Kreisel der Immer Weiter dreht usw.

0

Ich weiß. Ich meine was ist das für eine Klartraumtechnik?

0
@1000Raetsel

Ich verstehe nicht gans was du meinst. Also der Name z.B. Kopfsprung?

0

Klarträumen / Welche ist die beste Technik?

Hallo liebe Community! Ich beschäftige mich jetzt schon einige Zeit mit dem luziden Träumen und kann mir auch schon bis zu 6 Träume pro Nacht merken, aber ich schaffe es nie einen Klartraum zu haben. Bis jetzt habe ich es immer mit WBTB versucht und nur einmal mit WILD aber da haben meine Füße und Hände angefangen zu kribbeln und ich bin wieder aufgewacht. Hat jemand von euch Tipps wie ich schnell klar träumen lernen kann? Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Angst vor Schlafparalyse (Klartraum)?

Hallo, ich weiß das diese Frage schon einige male gestellt wurde, aber:

(Ich meine nicht die Schlafparalyse, die täglich auftritt sondern die beim Klarträumen/Luzides!) Wenn man die Dild/Mild Technick anwendet mit WBTB kann man in eine Schlafparalyse kommen? Ich will so etwas nämlich nicht mitbekommen und ich weiß auch, dass die Hallunizationen, die man dann bekommt nur Einbildung sind, aber ich habe schon vieles darüber gelesen und ich will es nicht erleben, wie ich keine Luft mehr bekomme oder mich nicht mehr bewegen kann, während ich mir irgendetwas verstörendes einbilde

...zur Frage

Meine bewussten Träume sind flüchtig?

Kommt ja oftmals vor, dass man in seinem Traum bemerkt dass man träumt. (Habe mich auch sehr viel mit diesen Thema beschäftigt usw) Wenn ich bemerke dass ich träume, verblasst der Traum irgendwie immer. Wenn ich mich wieder darauf konzentriere geht es, aber es fühlt sich immer alles so 'verblasst' an, sehr unreal (klar, weil es ein Traum ist, aber das ist irgendwie anders & wenn ich einen normalen Traum habe merke ich oft den Unterschied nicht, dass ich träume, weil es sich so echt anfühlt) und sher flüchtig. Außerdem hab ich manchmal das Gefühl, dass ich kurzzeitig einfach aus dem Traum rausfallen und dann wieder die Konzentration benötige um zurück zu kommen.

Hat vielleicht jemand eine Idee, der sich damit auskennt, warum das bei mir so ist und wie ich es ändern kann (weil es schon sehr nervig ist, und ich eigentlich schon immer Mal gerne einen 'richtigen' Klartraum hätte)

Danke im voraus schonmal!

...zur Frage

Ein paar allgemeine Klartraum Fragen?

Hier sind meine Fragen: Wie hoch ist die Erfolgschanc dass man seinen 1. KT durch WBTB kriegt,beim ersten Versuch? Gibt es eine Art Leistungsbegrenzung beim KT ,dass heißt wenn man sich Planeten erschaft dass man dann aufwacht? Wenn man im Klartraum kotzt,pisst... tut man das dann auch in echt (also während man im Bett liegt und Klarträumen)? Wie kann man in KT sich in eine andere Person,Tier , Gegenstand... ändern? Wie kann man eine Traumperson reden/machen lassen was man will? Kann mir jemand noch Tipps zu WBTB und WILD geben? Danke schon mal im Voraus.

...zur Frage

Schlafparalyse oder nur ein Traum?

Als ich heute morgen aufgewacht war, wollte ich mir direkt wieder schlafen legen aber kurz bevor ich eingeschlafen war hatte ich irgendwie so ein geräusch gehört. Nach dem Geräusch war ich mir sicher das jemand neben mir chips essen würde also direkt neben meinem bett liegt halt auch ne chipstüte und es hörte sich auch genauso an. Danach merkte ich auch wie jemand an meinem bett kratze und daraufhin such drauf sprang und das erinnerte mich direkt an meine katzen die ich früher hatte weil die das auch gemacht hatten. Als ich dann dahin gucken wollte konnte ich mich nicht bewegen aber hatte auch irgendwie keine angst und wenn dann nur ein wenig. Ich glaube ich konnte nichtmal wirklich meine augen öffnen. Aber dann bekam ich etwas panik und versucht es mit aller kraft und wenige sekunden später hatte es auch geklappt also ich konnte mich bewegen und alles war wieder gut. Das problem ist jetzt aber, das ich nicht weiß ob das eine richtige schlafparalyse war oder ob ich nur geträumt habe, weil meine erinnerungen daran auch immer verschwommener werden. Anfangs war ich mir sicher das wäre eine schlafparalyse aber mittlerweile glaube ich eher das es ein traum war weil es mir jetzt iwie so unwahr vorkommt, aber dieses Gefühl habe ich generell manchmal auch bei anderen sachen. Nun wollte ich euch fragen was ihr denkt, war das wohl eine richtige Schlafparalyse oder eher ein Traum? Und nur zur Info, ich hatte bis jetzt sonst noch nie eine schlafparalyse oder einen Klartraum oder sowas in der Art. Daaaaanke schonmal im Vorraus <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?