Was ist das für eine Pistole und ist die was Wert?

...komplette Frage anzeigen Das ist die Pistole mit Anleitung - (Freizeit, Waffen, Pistole) Von weiter weg - (Freizeit, Waffen, Pistole)

6 Antworten

Das ist wie schon gesagt wurde eine alte Gaspistole. Da sie kein PTB-Stempel hat benötigst du dafür eigentlich eine WBK, d.h. du mußt sie erst eintragen lassen, da sonst ein Verkauf nicht möglich ist.

Interessantes Stück, müsste mal von einem Fachmann gereinigt werden.  Ob das gute Stück den heutigen Gesetzesvorlagen entspricht, da müsste man sich in einem Waffengeschäft erkundigen. Schönes Stück, sehe ich so zum ersten mal.

Eine 'Scheintodpistole'

PatSich 30.06.2017, 11:11

Hab ich auch direkt gedacht. Im Katalog der Deutschen Fahrradwerke von 1912 gibt es vier Scheintod Modelle keines davon entspricht dem Foto. Von der Funktion her wird es das gleiche sein, aber vielleicht von einem anderen Hersteller.

0

sieht aus wie eine Signalpistole. Mach sie sauber (entrosten) und hebe sie dir gut auf! 

Ist eine alte Gaspistole. Die wird so viel wert sein, wie jemand bereit ist dafür zu bezahlen. 

Wenn du die Pistole gefunden hast würde ich damit zur Polizei, wenn nicht sogar die Polizei vom Fundort aus alamieren damit Sie sich darum kümmern können.

Man weiß ja nicht ob ne Patrone drin ist und ob Sie einfach so losgehen kann so wie das ding aussieht.

Kann durch aus sein das wenn man dich damit im öffentlichen Raum erwischt das als unerlaubter Waffenbesitz geandert werden kann.

winstoner14 30.06.2017, 11:27

Anscheinend keine Ahnung, aber trotzdem irgendwas schreiben. Es handelt sich bei der Waffe um eine Scheintodpistole. Diese ist völlig Legitim!

0
ZuumZuum 01.07.2017, 21:06
@winstoner14

Man sollte sich selber erst einmal schlau machen bevor man Andere wegen ihres Unwissens angreift.

Alle Schreckschußwaffen ohne PTB-Kennzeichnung, die vor dem 1.6.1976 erworben wurden, hätten bis zu diesem Tag angemeldet werden müssen. Dann wurde eine WBK ausgestellt. Nach diesem Datum ist die Amnestie verfallen und der Umgang mit den nicht zugelassenen Geräten ohne waffenrechtliche Erlaubnis verboten

Kurz gesagt:
Schreckschusswaffe ohne PTB-Nr. mit Eintrag in eine WBK vor dem
1.6.1976 = Besitz legal. Ohne diesen WBK-Eintrag = Straftatbestand illegaler Waffenbesitz. Nachträgliche Legalisierung praktisch unmöglich.

Also nix mit legitim.

1
ES1956 30.06.2017, 14:16

WBK erforderlich. Führen nur mit Waffenschein (dem richtigen).

0

Was möchtest Du wissen?