Was ist das für eine Pflanze(mit Fotos)?

Blatt - (Pflanzen, trauben, Basilikum) Was ist das - (Pflanzen, trauben, Basilikum) noch ein Bild - (Pflanzen, trauben, Basilikum)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was für eine schöne Weinranke! Als Basilikum- Ersatz taugt die allerdings nicht... Essen kann man die Blätter aber dennoch: Als gefüllte Weinblätter zum Beispiel. Jetzt naht der Herbst - die Blätter werden also demnächst mal braun werden. Keine Bange! Überwintern und nächstes Frühjahr raussetzen. Oder im Kasten den balkon entlangranken lassen.

Viel Spaß!

Hey,

fettes THX für das Kompliment! Hab mich echt gefreut...

LG.,

Albelo

0

Das kann gut eine Weinrebe sein. Im Sommer nach draussen stellen, vieleicht an ein Gitter pflanzen und mal sehen was da noch kommt.

Wilder Wein- die Blätter sind glatt? Leicht "haarig" von der Unterseite ein Kulturwein und essbar. Wilder Wein trägt keine Früchte und die Blätter sind nicht essbar.

Also kann ich (die Blätter sind glatt) keine Trauben erwarten? traurig, hab mich schon drauf gefreut...Ich lass sie trozdem wachsen, ich finde sie sehr hübsch.

0

Und hat auch keine Blüten, und auch keine Kerne, Vermährt sich also gar nicht!

Es gibt WildeWein-Pflanzen, die unzerstörbar sind,weil sie ewig leben müssen !

0
@blunt

Versteh ich nicht. die muss sich doch irgendwie vermehren?

0

Warum verlieren die Basilikum - Stengel nach dem Umtopfen die Standfestigkeit?

ich habe mir aus dem Supermarkt eine Basilikum-Pflanze gekauft, die wirklich schon aussah. Nun habe ich sie zuhause in zwei Teile getrennt und in neue Erde gepflanzt, weil im Internet gesehen habe, dass man sie so vermehren kann und sie auch Luft braucht.

Nur stelle ich fest, dass die Stengel durch das Umtopfen ihr Standfestigkeit verlieren und zur Seite kippen.

Waran liegt das? Was habe ich falsch gemacht?

Vielen Dank für eure Antwort

...zur Frage

Läuse auf Petersilie und Minze, was tun?

hallo, und zwar bin ich vor 3 Monaten umgezogen und hab jetzt nen schönen großen Balkon, da dachte ich mir um ihn zu verschöner pflanze ich ein paar Kräuter an, ist ja dann auch praktisch wenn man mal kocht geht man raus und pflückt sich einfach was runter :D .. tja .. nun ich muss dazu sagen das ich das einfach mal ausprobiert hab ohne erfahrung selber hochgezogen mit samen umgeplanzt in so ne Kräutererde und wachsen lassen.. hat auch alles wunderbar funktioniert .. nur ist mir vor ein paar tagen bei der Minze schon aufgefallen das unter den blättern läuse sitzen .. und heute hab ich es auch bei der petersilie gesehn, das Basilikum hat gsd noch nichts .. ich find das echt ziemlich eklig und bin etwas traurig jetzt darüber das ich das nicht mehr verwenden kann .. gibt es eine option die noch wegzubekommen ? die kräuter sind alle seperat in einen Topf gepflanzt ! könnten die auch meinen Basilikum noch anfallen ? Hilfe ! ich weiss echt nicht was ich tun soll außer es abzuschneiden :(

...zur Frage

Was ist das für eine Pflanze aus Uganda?

Die Pflanze stammt angeblich aus Uganda und wird dort getrocknet und gemahlen zur Behandlung von Übelkeit eingesetzt. Die Stacheln sind nicht wirlich spitz, die 7 Triebe in dem Topf sind bewurzelt. Mehr konnte ich leider nicht herausbekommen.

...zur Frage

Erde schimmelt bei basilikum, kann ich das basilikum unbedenklich essen?

Hallo, ich habe seit einigen Tagen basilikum angepflanzt in einem kleinen Topf, leider schimmelt die Erde obwohl es nicht zu feucht ist. Kann ich das basilikum wenn es so weit ist unbedenklich essen oder zieht Schimmel in die Pflanze beim wachsen?

...zur Frage

Tomatenkerne ziehen, paar fragen

Hallo Ich habe mich auf mehren Seiten über Tomaten im Topf zu pflanzen informiert, trotzdem ist mir noch manches unklar. Ich habe die Samen in kleine Töpfe mit NORMALER Blumenerde gepflanzt. Kommen die trotzdem???, weil ich habe auf einer Seite gelesen, dass man sie mit Anzuchterde pflanzen soll. Ach ja ich habe die samen 4 cm in die Erde gesteckt, keimen die trotzdem? Ich hab noch Samen übrig, soll ich Maulwurfs erde benützen??

LG

...zur Frage

Läuse an Basilikum - Knoblauch

Wir haben einen schönen Basilikum im Topf am Nordfenster. Vor einigen Wochen bekam er Blattläuse. Wir haben die Läuse dann unter der Dusche abgebraust und danach eine Knoblauchzehe in die Erde gesteckt. Mit dem Knoblauch kamen keine Läuse mehr. Jetzt - nach ein paar Wochen wächst der Knoblauch und ist bereits so hoch wie der Basilikum. Was tun? Knoblauch abschneiden oder weiter wachsen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?