WAS ist das für eine Pflanze? An alle Pflanzenkenner und -liebhaber!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist ja schon einiges gesagt worden, weil ich selber einige dieser Pflanzen habe, will ich dennoch meinen Teil beitragen.

Es ist ein Dickblattgewächs, auch Geldblatt genannt und gelegentlich hört man auch die Bezeichnung Fette Ente (nicht Fetthenne, das ist was anderes). Die Pflege ist denkbar einfach: regelmäßig aber mäßig gießen. Wenn man mal das Gießen vergißt ist es nicht sehr tragisch, nur wenn die Blätter gelblich oder rötlich werden ist es zu spät. Verträgt viel Wärme ist aber sehr kälteempfindlich. Mir ist letzten Winter eine im Treppenhaus erfroren. So kalt war es dort gar nicht. Wenn sie am Fenster steht, dann öfter mal drehen, damit sie nicht einseitig wächst. Die Pflanze kann recht groß und dann auch sehr schwer werden. Aber das dauert ein paar Jahre.

Relativ einfach zu vermehren: Einen kleinen Zweig in feuchte Anzuchterde stecken und gleichmäßig feucht halten. Nicht naß. Man kann auch ein einzelnes Blatt in den Boden stecken und ebenfalls feucht halten. Damit hat man aber nicht immer Erfolg, ein Zweig ist besser.

Eine meiner Pflanzen blüht jedes Jahr ganz herrlich. Es sind viele, aber ganz kleine Blüten in etwa 5cm großen Dolden. Ich weiß aber, dass die meisten dieser Pflanzen gar nicht blühen.

gerd47 15.06.2012, 16:47

Hallo, danke für das Sternchen. Und noch viel Freude mit dem "Geldblatt".

0
jonnboy62 16.06.2012, 22:30

Ich dünge meine mit Kakteendünger, denn ein bischen Nahrung brauchen Sie ja auch. Wünsche weiterhin einen grünen Daumen, LG jonnboy62.

0
gerd47 24.06.2012, 13:57
@jonnboy62

Völlig i.O. - nur bitte nicht zuviel düngen. Diese so genannten Sukkulenten brauchen relativ wenig Nahrung. Außer in der Zeit falls sie doch mal blühen.

0

Hallo, das ist ein Affenbrotbaum oder auch Geld- oder Pfennigbaum genannt. Die Pflanze ist eine Pflanzenart aus der Gattung Dickblatt. Meine benötigt z.Zt. viel Wasser und sprießt aus allen Blattachseln. Sie muß immer mal gedreht werden, damit sie nicht einseitig wächst. Ansonsten ist die Pflanze recht pflegeleicht. Ich wünsche dir viel Freude an deiner Dickblattpflanze. Wie du die Pflanze pflegen kannst, müßtest du mal hier nachlesen: http://www.gartengemeinschaft.de/gartenpflanzen/affenbrotbaum-adasconia-digitata.htm . Ich wünsche dir viel Spaß.

Sieht aus wie eine Art von Fette Henne.

Questionita 14.06.2012, 16:19

Naja ich weiß nicht.... Die sind doch niederer als 30cm, oder? Und glänzen auch nicht so sehr...

0
Hilfemolsch 16.06.2012, 15:04
@Questionita

Hi, Du hast Recht, habe mal nachgesehen , ist keine Ähnlichkeit vorhanden,

0

Liebe Leute, vielen Dank für die Antworten, ihr konntet mir echt helfen! <3 lg!!!

Ein Bild würde helfen :D

Questionita 14.06.2012, 15:53

Haha ja das ist mir schon klar, mein Server hat nur Grad iein Problem, aber Bilder sollten bald folgen! :)

0

So da sind die bilder! ;)

Also, da sieht man recht gut, die blätter sind rundlich und glatt - (Garten, Pflanzen, Botanik) Die blätter sind auch etwas dicker als bei anderen Pflanzen... - (Garten, Pflanzen, Botanik) .....und glänzen wie bei einem Gummibaum - (Garten, Pflanzen, Botanik) Die Pflanze ist in etwa 30cm hoch - (Garten, Pflanzen, Botanik)
jonnboy62 16.06.2012, 22:44

Na eindeutig ,, Crassula ovata ".

0
Questionita 14.06.2012, 16:25

Ja ich glaub das isses! Mmmh, schon etwas pflegeintensiv! Vielen Dank, ich werde sie gleich mal auf den Balkon stellen! ;)

0
audis6 14.06.2012, 16:27
@Questionita

eigentlich ist sie nicht sehr pflegeintensiv, der andere Link ist besser

0

Was möchtest Du wissen?