Was ist das für eine Krankheit /hilfe/Blut ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei dieser Erkrankung hat das menschliche Immunsystem den Körper dadurch geschädigt, dass es die roten Blutkörperchen praktisch vernichtet. Das passierte mir im Jahr 2006, aber ich lebe noch und mir geht es gut. Aber das verdanke ich den Ärzten der Mediz.-Hochschule in Hannover. Dort wurde ich mit einem HB-Wert von 4,7 eingeliefert. Das ist der letzte Moment, wie der Professor sagte, denn der normale Wert eines gesunden Mannes mus zwische 14 u. 18 Punkten liegen. Eine intensive Behandlung mit hochdosiertem Cortison hat mich gerettet, aber nur, weil ich 30 Jahre zuvor intensiv Sport getrieben habe. Normalerweise ist ein derart niedriger HB-Wert ( Hämoglobin) der Weg ins Grab. Nach der Entlassung bis heute muss ich täglich Cortison schlucken und das Blutbild alle 4 Wochen testen lassen. Die Werte liegen zwischen 13 und 14 HB, und das ist ausreichend.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von markol1995
09.11.2016, 23:15

ich hoffe für sie das es so bleibt, bei mir sind ja alle werte in ordnung bis auf bilirubin halt. ich denke mal das es eine angeborene krankheit oder stofechsel störung ist

0

Ja!  :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von markol1995
09.11.2016, 20:29

Was sind da die symtome ?

0

Was möchtest Du wissen?