Was ist das für eine Konfession (Chritentum)?

 - (Christentum, Gott, Kirche)  - (Christentum, Gott, Kirche)

4 Antworten

welche Konfession ist das?

Das ist christlicher Fundamentalismus. Das ist die Eigenbezeichnung für Anhänger der Chicago Erklärung.

Es stimmt, dass die (protestantischen) Fundamentalisten sich selbst so bezeichnen, aber die Chicagoerklärungen würde ich nicht als fundamentalistisch bezeichnen, sondern allenfalls als dem Fundamentalismus nahestehend. Die Chicagoerklärungen setzen sich nämlich nicht nur von bibelkritischen, sondern auch von fundamentalistischen Position ab, z.B. die Ablehnung des wissenschaftlichen Arbeitens an der Bibel. Die "richtigen" Fundis sind keine großen Freunde der wissenschaftlichen Theologie.

1
@BillyShears

Die Definition von wikipedia ist m. E. nicht ausreichend. Ich orientiere mich da an den Kriterien, die ich beim Fundamentaltheologen Wolfgang Klausnitzer gelernt habe. Er sagt, dass der protestantische Fundamentalismus durch drei Überzeugungen gekennzeichnet ist:

  1. Irrtumslosigkeit der Schrift
  2. Ablehnung der modernen Theologie, besonders der historisch-kritischen Methode und
  3. die Auffassung, man sei allein das wahre Christentum und alle andere Formen des Christentums, insbesondere die sogenannte "liberale" Variante, seien überhaupt kein Christentum.
0

Auf der Rückseite der DVD ist Burgneustadt als Ort angegeben. An diesem Ort ist der Sitz des evangelikalen Missionswerkes Werner Heukelbach:

https://de.wikipedia.org/wiki/Missionswerk_Werner_Heukelbach

Die theologische Grundlage dieses Missionswerkes: "Als Stiftung Missionswerk Werner Heukelbach bekennen wir, dass die Bibel Gottes vollständige und allgenügsame Offenbarung für die Menschheit ist. Sie besteht aus den 66 Büchern des Alten und Neuen Testaments und ist, in den Urschriften, das vom Heiligen Geist inspirierte, unfehlbare und irrtumslose Wort Gottes (2. Timotheus 3,15-17). Wir bekennen, dass die Bibel die objektive Wahrheit von Gott für den Menschen ist, welche durch sorgfältiges Studium erforscht werden kann."

Ebenfalls auf der Rückseite der DVD steht "nightlight". Das ist die ältere Bezeichnung für eine Initiative dieses Missionswerkes für junge Menschen. Die neue Bezeichnung ist "cruz" ("Christus unser Zentrum"):

https://cruz42.de/ueber-cruz/

Dem äußeren Anschein nach kommt die DVD aus der evangelikalen Richtung, also einem Zeig innerhalb des Protestantismus, der eine radikale Hinwendung zu Jesus Christus in einer persönlichen Glaubensentscheidung propagiert.

Viele Freikirchen sind evangelikal geprägt.

(Hinweis: evangelikal ist nicht mit evangelisch zu verwechseln!)

Was ist der Unterschied zwischen evangelisch und evangelikal?

0
@unknow100034

Als evangelisch oder protestantisch bezeichnet man die Konfessionen, die aus der Reformation im 16. Jahrhundert hervorgegangen sind. Dazu gehören z. B. die evangelisch-lutherischen und die reformierten Kirchen, aber auch die Freikirchen, die ihrerseits durch Abspaltung meist aus den reformierten Kirchen entstanden. Der Begriff "evangelisch" wird ausschließlich in deutschsprachigen Ländern (und vorwiegend für lutherisch geprägte Kirchen) verwendet.

Der Begriff "evangelikal" stammt aus dem Amerikanischen und bezeichnet, wie gesagt, die Richtungen innerhalb des Protestantismus, die eine existentielle Glaubensentscheidung verlangen und sich nicht damit begnügen, dass man mal als Kind getauft wurde und somit als Christ gilt.

1

Werner Heukelbach.

Das ist eine überkonfessionelle, evangelikale Missionsgesellschaft.

Vielen Dank!

0

Was möchtest Du wissen?