Was ist das für eine Gitarre? Akustik oder vielleicht Classic?

 - (Gitarre, Seite, Saiten)

6 Antworten

Wie OnkelSchorsch schon richtig geantwortet hat: Das ist eine Westerngitarre.

Western und Konzertgitarren sind beides akustische Gitarren. 

Western werden mit Stahlsaiten bespannt, Konzerrt- oder klassische Gitarren mit Nylonsaiten. Dabei sind die tieferen Saiten mit feinem Draht umsponnen. Innen drin sind aber feine Nylonfäden. daher sind das trotzdem Nylonsaiten. 

Western mit Stahlsaiten haben typischerweise einen schmaleren Hals als Konzertgitarren. Zu Beginn kann es etwas anstrengender sein, drauf zu spielen, weil die Saiten etwas straffer sind und die dünneren Stahlsaiten den ungeübten Fingerspitzen etwas weh tun können. Das vergeht aber.

Diese Gitarre sieht schon etwas gebraucht aus. Du kannst ruhig alle Saiten 'runter machen, dann den Hals und vor allem die Bundstäbchen mit ganz feiner Stahlwolle reinigen. Die Bundstäbchen sollten hinterher schön blank sein und glänzen. 

Das Griffbrett kannst Du mit Zitronenöl reinigen und imprägnieren. Wenn keines zur Hand ist, geht das z.B. auch mit einem alten Hausmittel: Ballistol. 
Überschüssiges Öl mit einem sauberen Tuch wieder abnehmen. 

Dan die neuen Saiten drauf. Am besten, jemand hilft Dir dabei, das/die das gut kann. Und schießlich die Gitarre stimmen. Dazu brauchst Du noch ein Stimmgerät. Am besten ein chromatisches. 

Was die Saiten angeht: OnkelSchorsch hat Dir den Link zu einen Satz Saiten 011-052 geschickt. Das sind die Saitenstärken der dünnsten und der dicksten Saiten in diesem Satz. Lass' Dir, falls Du im Laden kaufst, keine mit 012 oder gar 013 andrehen. 011er sind dünner, weniger stramm und lassen sich für den Anfang besser spielen. 012er kannst Du dann nach ein paar Monaten oder so immer noch aufziehen. Die Gitarre wird damit etwas lauter, die Saiten holen auch mehr Klang aus dem Instrument. Aber sie sind schwerer zu spielen. 

Also: einen sog. 011er Satz kaufen. 

Viel Spaß!

Hallo Ani,

Das sieht wirklich nach Stahlsaiten aus. Wenn der vorherige Besitzer die nicht aus Jux auf eine Akustikgitarre gezogen hat, solltest du auch weiterhin Stahlsaiten drauf machen, da die Halskrümmung eine ganz andere ist, als bei einer mit Nylonsaiten.

Für weitere Infos kannst du hier auch nachlesen:

https://www.musiker-board.de/threads/nylonseiten-auf-westerngitarre.379290/

Da stehen Hinweise zu guten Saiten, die dir sicherlich gefallen könnten.

Classic ist in Akustik mit einbegriffen

Die Frage sollte eher Western oder Konzert-Gitarre lauten

auf jeden Fall Western Gitarre.

Was möchtest Du wissen?