Was ist das für eine Essstörung? Ich habe keinen Appetit mehr, was kann ich tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Evt stresst Dich die jetzige Situation - an einem neuen Wohnort! (vorerst) alleine wohnen & haushalten, kochen für Deinen Freund, allenfalls Ungewissheit/Unsicherheit was bei der Ausbildung auf Dich zukommt - mehr als Du wahrnimmst resp. sie "schlägt Dir auf den Magen" - das alles mit 17, ist wirklich nicht zu unterschätzen.

Schau, dass Du Lebensmittel zuhause hast, die Du gleich resp. ohne grosse Vorbereitung essen kannst - wie Joghurt, Obst, Brot, Aufschnitt/Schinken, Käse, Tomaten&Mozzarella und iss zwischendurch etwas

  • erlaub Dir durchaus auch was Süsses wie ein EisDu kannst Obst auch einfrieren und daraus schnell leckere Eiscreme machen http://www.smarticular.net/eiscreme-selber-machen-ohne-eismaschine/
  • Trink auch verdünnte Obst-/Gemüsesäfte, gekühlte Milch, Getreidedrinks.
  • Du bist mit 17 noch in der Pubertät, Dein Körper verändert und entwickelt und braucht dafür jede Menge Energie und die unterschiedlichsten Nährstoffe.Haarausfall kann, wie bereits erwähnt, eine Mangelerscheinung sein - lass vom Hausarzt Deine Werte checken.

Täglich 15km zu spazieren ist eine ganze Menge - reduzier es eher & gönn Dir Ruhe, zB beim Sonnenbaden - im Freibad lernst Du evt auch neue Leute kennen, in einem Strassencafe sitzen und (lange 😉) die Umgebung/Menschen beobachten, mit einem guten Buch auf einer schattigen Bank ...

Wenn Du lange Zeit wenig oder nichts isst, schrumpft der Magen. Kein Wunder, dass da nicht viel reingeht.

Iss einfach fünf bis sechs Mal am Tag eine kleine Mahlzeit.

Außerdem solltest Du Dich mal beim Arzt gründlich durchchecken lassen. Dass Dir die Haare ausgehen, kann auf einen Mangel hindeuten.

Du solltest auf jeden Fall viel trinken. Im Moment esse ich auch nicht viel, weil es einfach zu warm dafür ist. Aber trinken geht immer.

Hast du schon mal daran gedacht, wenn du wie du schriebst jeden 2 Tag gesundes Essen kochst, dann bestimmt auch so gesund lebst und isst, das da dein Körper erst mal gar nicht mehr Nahrung braucht, weil er erst mal genug "Stoffe" durch die Nahrung hat? Wenn dir sonst nichts fehlt, muss das doch nicht immer was mit Krankheit zu tun haben. Ich bin bestimmt nicht Allwissend, aber ich meine eher mit "Gesundheit".

beateuhlig 05.07.2017, 14:04

Ich weis nicht ob ich richtig liege, aber wenn du durch die gesunde Nahrung, erstmal alle Dinge aufgenommen hast, die dein Körper brauch, hat er erst mal genug zu tun um dies und das zu verwerten, und dies und das für dich herzustellen u.s.w., und brauch eben erst mal nichts. Wenn du persönlich irgendetwas machst, möchtest du es doch auch erst mal in Ruhe fertig machen ehe Nachschub kommt.

0
Nalalalu 05.07.2017, 14:15

Das stimmt erstmal, bei Vitaminen und so. Aber da der Körper Energie in form von Kohlenhydraten braucht und diese ständig und durchgehend verbraucht müsste sie Hunger haben. Kohlenhydrate werden vom Körper als Fett gespeichert, aber bei ihren Gewicht hat sie da von nicht sooo viel

0

Du hast die letzten 3 Wochen kein Gewicht verloren. Ganz so schlimm kann' s also nicht sein.

ich verspüre auch nie Hunger, ist bei mir seit klein auf so, jedoch esse ich trotzdem normal

kannst ja mal zum Arzt gehen

Erstmal ist es nicht direkt eine Essstörung. Sondern nur Anorexie, was ganz simpel Appetitlosigkeit bedeutet.
Das kann schon Stress verursachen.

Wenn du dir sorgen machst, kannst du ja deinen Hausarzt befragen

Medizinisches Cannabis rauchen.

LetMEReign 05.07.2017, 13:42

Bewirkt das nicht Appetitlosigkeit? 😂

0
LetMEReign 05.07.2017, 13:46
@LetMEReign

Ich glaube nicht, dass der Arzt mit Cannabis verschreibt ;D

Gibt es in Deutschland ein Gesetz, dass das Rauchen von Cannabis aus medizinischen Gründen, wie Appetitlosigkeit, erlaubt?

0
Nalalalu 05.07.2017, 14:12

Aus medizinischen Gründen ist es längdt erlaubt, z. b. bei chronischen Schmerzpatienten Da Cannabis aber Appetitlosigkeit verursachen kann, halte ich es für unwahrscheinlich das du es bekämest

0
ChristopherDab1 05.07.2017, 14:29

Soweit ich weiß ist es doch gut gegen Appetitlosigkeit. Und ja man kann es selbst für Kopfweh verschrieben bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?