Was ist das für eine essstörung (Fressattacken vs 'gesunde Ernährung '?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Diäten beenden.
Genug trinken.
Abwechslungsreich Essen.
Gesund essen.
Genug essen.
Regelmäßig essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hör auf mit den Diäten. Dadurch wird dein Körper unterversorgt und das führt zu Fressattacken. Du hast mit einem Gewicht um die 60 kg ein völlig normales Gewicht und brauchst nicht abzunehmen.

Im Übrigen kommt es auch ganz drauf an, was du unter Fressattacken verstehst. Wahrscheinlich isst du völlig normale Mengen und definierst das nur als Fressattacke, weil du durch deine Diäten kleinere Mengen gewohnt bist.

Was isst du denn bei so einer "Fressattacke"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
19.11.2016, 09:42

Vermutlich ein ganzes Käsebrötchen.

1

Anorexie vom purging-typus.

Da du ja weder kotzt noch Abführmittel nimmst oder extrem Sport machst zum Ausgleich und die "Fressattacken" auf "zu viel weil kann ich mir gönnen" beschränken, keine 20.000kcal/2h, fällt Bulimie bzw bulimischer Typ eig raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?