Was ist das für eine Diagnose?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

also das ist das was ich auf die schnelle gefunden habe:

G93.- Sonstige Erkrankungen des Gehirns

G93.0 Hirnzysten (erworben)

G93.0x0 Arachnoidalzyste

G93.0x1 Porenzephalie

G93.1 Anoxisch bedingte Hirnschädigung (nicht perinatal)

G93.3 Postvirales ermüdungssyndrom

G93.7 Reye Syndrom

G93.8 Sonstige


R20.2 Parästhesie der Haut (Kribbelgefühle u.a.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also parästhesie heißt immer das die haut eine missempfindung hat. also zum beispiel wird sie mit ner feder über die haut gestrichen wird und das als nadelstich empfindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kannst du über google finden, es sind notwendige codes für die maschinelle nachbearbeitung der ü-scheine (die kassen überprüfen die leistungen der ärzte)...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Parästhesie" ist erst einmal nichts anderes als eine erhöhte Sensibilität.

Ein Neurologe steht im Zusammenhang, da Nerven- bzw. Sinneszellen involviert sind. Gründe dafür kann es viele geben u.a. eine Entzündung.

Beim nächsten Termin dem Arzt einfach mal das Vertrauen aussprechen und nachfragen. Er wird Verständnis haben, daß die Bekannte sich Sorgen macht und verständliche Worte der Erklärung finden.

MfG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Buchstaben-Zahlenkombinationen sind Abkürzungen:

==> Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme 10. Revision German Modification

http://www.dimdi.de/static/de/klassi/diagnosen/icd10/htmlgm2012/index.htm

G93.3 Chronisches Müdigkeitssyndrom

Benigne myalgische Enzephalomyelitis

Chronisches Müdigkeitssyndrom bei Immundysfunktion

Postvirales Müdigkeitssyndrom

R20.2

Parästhesie der Haut

Ameisenlaufen

Kribbelgefühl

Nadelstichgefühl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?