Was ist das für eine Buchstabe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es ist ein südkurdischer Buchstabe für einem dem ü ähnlichen Laut: siehe hier: https://en.m.wikipedia.org/wiki/Waw_(letter)

Dort unter Arabic wāw nachschauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furqan1616
29.01.2016, 23:40

Da wohl was von türkischen....

0
Kommentar von mulan
30.01.2016, 17:21

Türkischen?

0
Kommentar von mulan
30.01.2016, 17:26

Will sagen, dass das osmanisch-türkische diesen Buchstaben nicht kannte. Die hatten andere Zusatzzeichen. Zum einen die persischen (پ چ ژ) wie auch die verschiedenen Versionen des Kaf (k, g, n[g], j, ganz selten sogar Lautwert w).

0
Kommentar von mulan
31.01.2016, 16:40

Das kann man so nicht sagen, da kurdisch zum einen eine iranische Sprache ist und zum andern der ü-Laut nicht nur im Türkischen zu finden ist. ... Kurdisch gilt zudem als eine sehr alte Sprache. Die verschiedenen kurdischen Dialekte haben zudem auch eine sehr bewegte Geschichte hinter sich, und ihr lautspektrum ist ziemlich komplex. Da ist ein ü sozusagen die leichteste Übung. Will sagen, es ist kein Privileg des Türkischen, ein ü zu haben. Selbiges kannte auch das Mongolische, aber auch wie kennen es ja. Auch das finnische oder das ungarische. ...

0

Ein qaf;  der Laut klingt in etwa wie ein tief im Rachen gesprochenes "k";

im ägyptischen wird statdessen einfach ein hamza gesprochen und aus qalb wird somit alb und aus qamar amar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furqan1616
29.01.2016, 17:34

ۊ ق

0

ق gibt es nicht in deutsch , aber k kann man nehmen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furqan1616
29.01.2016, 18:05

Nein ich meine ۊ nicht. ق

0
Kommentar von fadwa178
29.01.2016, 19:07

Das ist dasselbe

0

Sollte man doch eig. Einfach in Google einfügen können oder wurde das jetzt entfernt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?