Was ist das für eine "Blase" unter dem Bauchnabelpiercing

...komplette Frage anzeigen schwer zu erkennen, aber ein versuch. - (Pickel, Piercing, Bauch)

4 Antworten

mh ich hatte sowas ähnliches, allerdings bei meinem traguspiercing, weshalb man das sicher nicht so ganz super vergleichen kann. bei mir hat es jedenfalls geholfen das piercing zu wechseln und ein paar tage zu desinfizieren (wie als man das piercing neu hatte) Grüße:)

TabLchen 18.10.2012, 17:17

hab jetzt mein voriges wieder rein gemacht, vielleicht lag es an dem Stecker, wird sich zeigen :P

0

vlt, reagierst du einfach allergisch auf das material vom Pircing. Machs einfach mal ein paar tage raus und lass es in ruhe. Dann schau obs weggegangen ist, wenn nicht würd ich mal mit einer desinfizierten naden reinstechen :D

ShadowSeraphim 05.11.2012, 14:28

naja wenn sie gerne ein piercing da haben will sollte sie sich beim arzt testen lasen auf welche metalle sie allergisch reagiert und dann eins aus einem metall nehmen dass sie verträgt

0
linaa22 29.05.2013, 21:12

Nach ein paar tagen schmuck rausnehmen ist der stichkanal schon längst zugewachsen.

0

Hatte ich ... NICHT RAUSMACHEN das piercing wenn es frisch ist wächst es ziehmlich schnell zu !!! Lasss dein stecker dirnnen oder nimm ein neuen Pflaster drauf und desinfizeieren. Aber nicht zu oft ! lg

TabLchen 18.10.2012, 17:16

lasse es auf jeden Fall drin! :) trocknet durch das octenisept langsam aus, hab ich das Gefühl^^

0

Tut die Blase weh? Wenn ja, bitte sofort zum Piercer gehen. Meine Schwester hatte das auch. Könnte ne Entzündung sein und das könnte beim Bauchnabelpiercing echt kritisch werden.

TabLchen 15.10.2012, 14:32

nein, so an sich hab ich das gar nicht erst bemerkt :o

0
ShadowSeraphim 05.11.2012, 14:30

naja eine entzündung muss nicht unbedingt immer wehtun es gibt auch einige die man erst nicht bemerkt und dann wenns nurnoch mit drastischen medis weggeht wie antibiotikum etc. dass es dann erst wehtut aber dann richtig also am besten ab zum arzt

0

Was möchtest Du wissen?