was ist das für eine beule an meinem Ohr...?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das kann eine Entzündung sein,das solltest Du doch dem Arzt zeigen,es könnte auch eine Schleimbeutelentzündung sein.Ist nicht ganz ungefährlich.Geht von alleine nicht weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wahrscheinlich einfach nur eine entzündete Talgdrüse. Das wäre dann nichts dramatisches. Wenn die Beule im Verlauf von 2-3 Tagen kleiner wird, warte einfach bis sie ganz weg ist. Falls nicht, kann dein Haus- oder Hautarzt das Ganze mit einem kurzen und schmerzlosen Eingriff klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mal einen Eiterpickel hinterm Ohr, der immer größer wurde. Damit der sich nicht entzündet, musste der weg operiert werden. War aber nur ne Sache von 20 Minuten.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es bildet sich dort schnell eine Verkapselung, die aus einem Pickel entsteht, der Beschreibung nach kommt es hin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könnte ein geschwollener lymphknoten sein . erst mal nicht so schlimm , aber lass es mal den doc anschauen , sicher ist sicher .-lg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das kann eine kleine Zyste sein. Sowas haben einige Menschen, ist nicht schlimm und nicht ansteckend. Mann kann das aufstechen und ausdrücken und mit salbe behandeln. Wenn du dir in dieser Sache nicht sicher bist, geh einfach zu einem Hautarzt deines Vertrauens. der kann dir auch die kleine Beule weg machen.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat ich glaube auch ma... geht aber nach ner Zeit weg =)

Drück einfach nicht drauf dann tut es auch nicht weh :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte als kind mal eine zecke hinterm ohr^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?