7 Antworten

das ist ein Plumplori. diese Tiere sind nachtaktiv und schon darum nicht als Haustiere geeignet. sie gehören zu den Feuchtnasenaffen und leben in Südostasien. sie können auch Gift produzieren und gehören damit zu den wenigen giftigen Säugern die es gibt. die großen Augen haben sie um bei Nacht besser sehen zu können. sie mögen sie niedlich aussehen lassen aber sie bleiben immer wilde Tiere. sie ernähren sich von Früchten Insekten Spinnen und Baumsäften. sie gelten als gefährdet einige Arten sogar stark gefährdet uns stehen unter Schutz . als Haustiere darf man sie nicht halten. artgerecht könnte man sie sowieso nicht halten. den Tieren zu Liebe sollte man sie einfach in Ruhe lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Plumpori und werden leider traurigerweise immer beliebter als Haustiere. Es ist auch eine der Tierarten wo ich gegen die Haltung bin, denn artgerecht ist das für sie in Menschenobhut nicht :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilknau
28.11.2013, 18:31

Plumplori, bitte schön :- ) Ansonsten: stimme dir absolut zu. Welcher Mensch kann denn den Dschungel in der Wohnung ersetzen?

2

Es ist auf jeden Fall verboten, das als Haustier zu halten. Die stehen unter Schutz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mich nicht völlig irre ist das ein Lemur :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein Maki.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weiß nicht aber das Tier ist voll süß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Japps
27.11.2013, 21:04

Jahhaaaa * - *

0

Was möchtest Du wissen?