Was ist das für ein Sekret und ist es gefährlich?

2 Antworten

Hört sich nach einer klassischen Kieferhöhlenentzündung an.

Am besten die nächsten Tage über den Tag verteilt abschwellendes Nasenspray benutzen.

Zwei bis dreimal um Tag mit Kamille oder Eukalyptus inhalieren.

Optimal sind Nasenduschen. Schnell in der Apotheke zu kaufen. Ich kann dir Pari Montesolspülung empfehlen, da ist noch dexpanthenol drin. Nasendusche auch auf jeden Fall nach dem Schlafen machen und im Laufe des Tages.

Du kannst auch zu einem HNO Arzt gehen, manche verschreiben Antibiotika.

Gute Besserung

Ist das ansteckend? Hatte noch nie was in die Richtung und würde mich ungern wieder Krankschreibung lassen. Danke für die Antwort.

0
@IsiBfmV

Ja das soll wohl ansteckend sein, die Höhle ist voller Bakterien und durch Tröpfchen kann es verbreitet werden. Allerdings glaube ich, dass das Risiko nicht besonders hoch ist.

Jedoch kann das Druckgefühl noch weiter ansteigen und teils Schmerzen verursachen. Zudem fühlt man sich schnell abgeschlagen und ko.

Wie bei jeder Krankheit ist Ruhe natürlich förderlich.

Eine verschleppte Kieferhöhlenentzündung ist auch kein Schlecken und kann ggf. Komplikationen mit sich bringen (die Bakterien sitzen nah am Auge und am Hirn).

0
@Zebra098

Bin ja außer dem Sekret sonst total fit.

Wäre es sinnvoll noch zum Arzt zu gehen oder sollte ich einfach abwarten? Bin nicht der Mensch, der direkt zum Arzt rennt, wenn was ist, deswegen die Frage.

0
@IsiBfmV

Du beschreibst doch schon den klassischen Druck.

Wie gesagt, kann sich alles noch verschlimmern. Muss aber nicht.

Ich würde es erstmal mit der Nasendusche probieren, die holt alles raus.

0

Könnte was mit der Nasen nebenhöle (ach stimmt kieferhöle heißt die) zu tun haben. Die sitzt ja direkt über den Zähnen, sozusagen. Da Infektionen der nebenhöle auch meist durch Viren ausgelöst werden, helfen da auch keine Antibiotika. Eigentlich kann man dann nur abwarten. Und vielleicht ein nasenspray nehmen, was etwas abschwillend wirkt, damit Luft dran kommt.

Das sollte eigentlich von alleine wieder weg gehen. Mit den Zähnen ist alles ok bei dir?

Ja hatte noch nie Karies oder ähnliches.

Bis vor ca 4 Jahren hatte ich eine feste Zahnspange und danach ca 1,5 Jahre eine lockere. Ansonsten halt nichts. Der Zahnarzt hat sich nie beschwert etc

Edit: hab auch keine Weisheitszähne (seit der Geburt)

0
@IsiBfmV

Okay 😊 Ich würde noch einige Tage warten und mich mit den oben genannten Hausmitteln über Wasser halten. Ein Dampfbad kann auch helfen. Wenn das nächste Woche noch nicht besser ist, dann kannst du auch mal zum Arzt gehen. Antibiotika sind bei nebenhöhlenentzündungen nicht immer erfolgreich und meist geht das von alleine wieder weg. Hab ich auch schon ein paar mal gehabt.

0

Das stimmt so nicht. Der anfängliche Schnupfen ist viral. Das Sekret was jetzt ist, sitzt voller Bakterien.

1

Was möchtest Du wissen?