Was ist das für ein Schrank? Wie alt? Was ist er wert?

 - (Möbel, Schrank, Antik)  - (Möbel, Schrank, Antik)  - (Möbel, Schrank, Antik)  - (Möbel, Schrank, Antik)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

damit kannst du kein reibach machen machen,wenn du handwerklich begabt bist,kannst du dir aus die türe/seitenwände selbst möbelstücke bauen,da diese aus tischlerplatten sind,das wort "klavier" sind die schanieren gemeint das sind "klavierbänder",die wurden noch bis ca. 1950 für solche Möbel verwendet,danach hat sich nach und nach die "hängeschanieren" langsam durchgesetzt,wert hat das nur noch für eigengebrauch

jugendstil ist dieses nicht,da es keinerlei verzierug,aufgeklebt an fläche/rundungen aufweist,dies zeigt eine folge der nachkriegszeit 1914/18,also ab 1920

0

Allem Anschein nach ist er aus der Jugenstilepoche um die Jahrhunderwende 1900. Wir haben einen ähnlichen, der war nicht sehr teuer, wir mußten ihn aber auch noch restaurieren. Den Preis ???? ich weiß es nicht.Lese gerade noch.. DDR- nein auf keinen Fall.

Noch als Info: Jugendstil fing 1900 an und ging bis ca. 1930, könnte die Verkäuferin Recht haben

0

Es handelt sich um einen sogenannten moderneren Keilschrank. Die Holzkeile sind hier durch Metallscharniere ersetzt worden.der Schrank ist komplett zerlegbar. Die Türen sind mit Klavierbändern befestigt, das ist ein Scharnier was man meterweise kauft und nach Bedarf ablängt. Das Alter würde ich auf die 1930er Jahre eingrenzen, also kein Jugendstil. Eigentlich überhaupt kein Stilschrank, es sei denn dass man diese Zeit um 1930 einen eigenen Stil nennt. Der Wert ist benutzerabhängig, wenn du einen Schrank bei Ikea für 250€ erwirbst dann hast Du Spanplatten die den nächsten Umzug nicht mehr heil überstehen. Dieser Schrank macht auch noch den zehnten Umzug problemlos mit, von daher ein unschlagbarer Vorteil. Jedoch wirst Du diesen Schrank nur an einen absoluten Liebhaber für einen eher sehr viel niedrigeren Preis als 250€ verkaufen können.

Was möchtest Du wissen?