Was ist das für ein schlimmer Geruch im Schlafzimmer?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht ist es eine gute Idee, bei solchen Immissionen beim Gesundheitsamt nachzufragen, wie man vorgehen sollte? Es gibt ja chemische Untersuchungslabors, Umweltbehörde, usw., die Testmöglichkeiten haben bzw. einem eine Vorgehensweise empfehlen können. Wenn für euch eine gesundheitliche Gefahr besteht, ist es auch durchaus im Interesse des Vermieters, der sich kümmern müsste.

Jemand, der Kammerjäger ist, könnte vielleicht auch weiterwissen.

Viel Erfolg!

Sicher dass es nicht doch Schimmel ist? Alle Möbel schon verstellt? Eventuell unter dem Boden durch ein defektes Rohr? Ansonsten Zimmer nach und nach leer räumen und schauen was passiert. Ist das Zimmer unter dem Dach? Sind die Wände hohl? Es kann auch ein totes Tier im Zwischenraum sein.

Wir wohnen im Erdgeschoss und der Geruch scheint von der Außenwand zu kommen.. Da ist rings rum eigentlich nichts

0

Habt ihr über euch Nachbarn? Bei einer Freundin von mir war es so, dass der Nachbar verstarb und .. nun ja ... verweste. Worst case, aber ich hoffe, dass es bei euch eine nicht so dramatische Ursache hat.


Der Nachbar war Alkoholiker, irgendwann tauchten bei meiner Freundin viele Käfer aus. nachdem sie sie zerquetscht hat, kam ein ekelhafter Alkgeruch aus denen raus. 

über uns wohnt eine Familie mit zwei kleinen Kindern, die wohl auch alle wohl auf sind, hab sie erst gestern noch gesehen. 

Der Geruch kommt wohl eher aus tieferer Region, ich konnte jedoch auch im Keller nichts besonderes feststellen

1

Horrorstory am Morgen

1

Bei mir hatte mal der Hund einen alten Knochen im Schrank versteckt - war auch kaum auszuhalten.

Wenn der Geruch eher süßlich ist, könnte das Verwesungsgeruch sein.

Also liegt entweder eine tote Ratte unter dem Bett oder der tote Nachbar in seiner Wohnung.

Um beides sollte man sich kümmern.

süßlich würde ich nicht sagen eher beißend.. 

0

riecht wie eine Mischung aus altem Bier und Schweiß.

Wenn Deine Nase OK ist, dann hast Du Dir die Lösung doch schon selbst gegeben.

  • weniger Bier trinken
  • Körperhygiene verbessern
  • vielleicht auch mal das Fenster öffnen

Bitte sehr.

Vielleicht hätte ich dazu sagen müssen, dass bei uns kein Bier getrunken wird. Der Geruch ähnelt Bier nur sehr. Ist schwer zu beschreiben. 

Und wie gesagt, ist der Geruch nicht mehr weg zu kriegen, auch mit offenem Fenster.

0
@Galleon123

Unter uns wohnen Leute, die ab und zu mal tatsächlich mal lüften. Unglaublich aber wahr.
Wenn sie dieses aber dann tun, dann dringt aus dieser Wohnung ein Gestank, dass wir alle Fenster schliessen müssen, weil der Geruch unerträglich ist. Er ist so ähnlich, wie der von Dir beschriebene Geruch. Allerdings mischt sich noch 'feuchter Keller', '300 Jahre Flohmarkt' und 'Pisse' mit dazu.

Die Ursache muss also nicht an Euch bzw. Euren Räumlichkeiten liegen. Sondern irgendwie an ähnlich asozialen Gestalten wie an denen, die aus unerklärlichen Gründen ausgerechnet unter uns leben müssen.

1
@Galleon123

Ganz einfach: die lüften nicht so oft!
Ekelhaft, nicht wahr?

Aushalten können wir das dann, weil wir noch weitere Fenster haben, die sich zu den anderen Seiten der Wohnung befinden. Die betroffene Seite schliesst man dann einfach.

Ausziehen ist für uns keine Option, da die von uns bewohnte Wohnung uns gehört und ansonsten eigentlich genau das bietet, das wir gerne hätten. 
Wenn sich die Gelegenheit ergibt, dann werde ich die Wohnung unter uns kaufen und die Bewohner nach Möglichkeit rausschmeissen.

1

von allen antworten fad ich
tote überreste in der wand,
und
schimmel unterm boden/wand
am wahrscheinlichsten :)

Was möchtest Du wissen?