Was ist das für ein Pilz den ich gesammelt habe?

 - (Pilze, Pilzbestimmung)  - (Pilze, Pilzbestimmung)  - (Pilze, Pilzbestimmung)  - (Pilze, Pilzbestimmung)

2 Antworten

keine Ahnung was das für ein Pilz ist, aber von den Zeiten als meine Oma noch lebte weiss ich noch das man Pilze niemals in eine Plastiktüte packen soll, Korb oder eine luftige Stofftasche muss man nehmen.

ist glaub ich ein Ziegelroter Schwefelkopf.

3
@Silo123

Ja trotz schlechter Ansicht, Einsicht und verzerrter Palette könnte man das vermuten. Der müsste dann auf Laubholz wachsen. Buche, Hasel, was käme sonst noch in Frage ?

2
@scatha

Müßte ich selber nachsehen, weiß nicht alles aus dem Stegreif.

1
@Silo123

Wikipedia sagt z.B. "Die besiedelten Substrate sind vor allem Rotbuchen und Eichen, bei den Nadelhölzern in erster Linie Fichten."

Fichten als Substrat kann ich persönlich gar nicht bestätigen.

Eiche kann ich glauben, Ahorn dürfte dann auch gegeben sein. Außerdem habe ich ihn schon auf Haselnuß (ganz sicher!), und eventuell Ulme (?) gesehen.

0

Ohne jede Ahnung KEINE Pilze sammeln, außer mit der Kamera...

Und schon gar nicht a) in der Plastiktüte und b) mit online-Bestimmungsversuchen. Das ist lebensgefährlich!!

= Geh zur Pilzberatungsstelle

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?