Was ist das für ein Mangel?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also so wie du dich Ernährst vermute ich mal das du mehrere Vitamin Mängel hast ich würde dir raten lieber zum Arzt zu gehen da kannst du das dann Testen lassen :) !

Gemüse, Obst und Nüsse, Vollkorn, Kartoffeln, Öle, Milchprodukte, Fisch, Ei und Fleisch. Damt kannst du doch gesund ernähren.

Marmelade, Weissmehlbrote, Fertigsossenmist und Nudeln...das fehlt so gut wie alles. Wenn du auf Fleisch und Fischi verzichten willst, okay....aber der Rest ist Pflicht.

Ich esse Vollkornbrot und Brötchen und Kartoffeln!!!

0

Hört sich nach einem Spleissnagel an, anbei ein paar Infos darüber:

http://www.nagelkrankheiten.de/krankheiten.html

In den meisten Fällen handelt es sich um einen Vitaminmangel (Mangel an Mineralstoffen - besonders Eisen, Kalzium oder Vitamin A

Ausserdem würde ich mich an deiner Stelle, ein wenig abwechslungsreicher als von Nudeln mit vegetarischer Bolognese, in letzter Zeit aber auch häufig Salat, Brötchen mitMarmelade ernähren - da kann man ja nur einen Mangel bekommen...

Arthrose und Arthritis ist eine typische Mangelerkrankung von Vegetariern/Veganern. Die zeigt sich durch Verhärtung der Gelenkdichte und Veränderung der Knorpelstrukturen. Ein Fingernagel ist den Strukturen ähnlich.

Normale Esser bekommen genügend Gelatine bzw. Aspik, um solche Krankheiten gar nicht erst entstehen zu lassen. Welche Ersatzlebensmittel es gibt, um diese Möglichkeit auszugleichen, wissen bestimmt die Vegetarier.

Die essen sowieso mehr Nahrungsergänzungsmittel als Nahrung überhaupt (das war Polemik)

Ich esse so gut wie gar keine Nahrungsergänzung, nur Bierhefe!!! -.-

0

Esse mehr Pilze, dann hast Du einen Fleischersatz. Hefe sind doch auch nur Pilze.

0

Arthrose und Arthritis? Zur behandlung wird sogar eine vegetarische Ernährung empfohlen!

Gelatine ist nicht essenziell und unnötig.

Gut dass Vegetarier bezüglich der meisten Nähr- und Vitalstoffe näher an den Empfehlungen liegen als der Bevölkerungsdurchschnitt.

0
@Paschulke82

Ja, vegetarische Ernährung wird bei Arthrose durch Überbelastung (Übergewicht) empfohlen. Aspik ist das beste Naturheilmittel bei Knorpelerkrankungen oder Verhärtungen (z.B. Frozen Shoulder). Leider fast nur tierisch herstellbar.

Gelatine(Kollagen) ist in jedem Haarpflegemittel und in fast jeder Tablette enthalten. Insbesonder die Kapseln bestehen aus fast reiner Gelatine. Wer Nahrungsergänzungspillen schluckt und behauptet, er sei Veganer, der lügt schon. Oft ist Gelatine auch als hydrolysiertes Kollagen in Nahrungsergänzungsmittel. Es ist Zellstabilisierend und macht gut 25 % des menschlichen Körpers aus. Ist also eines der wichtigsten Proteine überhaupt. Von Unnötig kann deshalb nicht gesprochen werden.

0

Ich würde dir Empfehlen mal zum Arzt zu gehen und ihm das ganze zu erklären, durch eine Blutuntersuchung wird er dann feststellen ob und wenn ja was dir genau fehlt. So wie du es beschreibst würde ich blind Tippen das dir bestimmte Vitamine fehlen aber welche weiß ich nicht, wie gesagt ich würde zum Arzt gehen schon alleine um auf Nummer sicher zu gehen da auch das leben als Vegetarier nicht unbedingt 100% gesund sein muss wenn man denn auch auf Obst etc. überwiegend verzichtet.

Ich lasse mir garantiert nicht freiwillig Blutabnehmen, niemals!!!

0
@larissa7

Kann das sein, dass du uns hier einen Bären aufbinden willst? Deine Ernährung entspricht genau dem Gegenteil einer ausgewogenen Ernährung. Du zerstörst deinen Körper und hast vermutlich schon bleibende Schäden davongetragen. Du willst dir kein Blut abnehmen lassen, obwohl das deine Rettung sein könnte? :D

Also es gibt angenehmere und schnellere arten sich umzubringen...

Falls du wirklich keinen plan hast: Lade dir unten im Link die vegetarische Ernährungspyramide runter, drucke sie dir aus und lerne sie auswendig! Halte dich daran!

https://vebu.de/gesundheit/lebensmittel/686-vegetarische-ernaehrungspyramide

0
@Paschulke82

Bleibende Schäden...ja nee, ist klar... Mir geht`s doch gut und ich bin gesund!!!

0
@larissa7

Das ist gut zu hören... deine Beschreibung deiner Ernährung lässt auf gravierende Mängel schließen.... manche Schäden kommen eben erst mit den Jahren zum Vorschein ;)

Also nochmal: Ernährungspyramide!!!!

0
@larissa7

Kommt ganz darauf an was dir fehlt.

Deine Haare könnten ausfallen, deine Haut könte schlimm aussehen, deine Zähne könnten ausfallen, deine Knochen könnten sehr instabil werden und schnell brechen, du könntest Probleme mit dem Herz bekommen... Es ist eigentlich Quatsch hier die ganzen Folgen auszuzählen. Wenn dein Körper nicht bekommt was er braucht, wird er krank.

0
@Paschulke82

Aber scheinbar braucht mein Körper wohl nicht so viel, er ist nämlich ganz gesund!!!

0
@larissa7

Du bist kein Alien. Mancher Mangel braucht eben seine Zeit bis er sich richtig zeigt... und dann hast du bereits den schaden. Warum also nicht einfach ausgewogen ernähren? ;)

Man man man... mach doch was du willst.

0
@Paschulke82

Bist du jetzt genervt von mir???^^ Ich ernähre mich doch relativ ausgewogen!!!

0

Laß mich raten: wenn jemand Deinen Hund, oder das Pferd, das Du reitest, derartig einseitig füttern würde, daß dem Pferd die Hufe abplatzen oder dem Hund die Krallen abfallen, würdest Du vermutlich den Tierarzt bzw den Tierschutz holen?

Ja, schon, aber die werden dann ja von anderen schlecht behandelt und ich habe mir das ja selber ausgesucht und fühle mich gesund und gut!!!

0
@larissa7

Das Du Dich "gut fühlst" kann ja vielleicht noch sein (warum fragst Du hier dann?) , aber wenn Du gesund wärst, würden Dir ganz sicher nicht die Nägel abfallen, genauso wenig wie einem Pferd oder einem Hund.

Also tu Dir das selbe an, was Du jedem Tier antun würdest: geh zum Arzt, laß eine Blutuntersuchung machen - alles andere ist (sorry) Blödsinn, in einem Forum kann Dir niemand helfen. Es gibt auch verschiedene Stoffwechselstörungen, die solche Symptome hervorrufen können, und nicht alles ist "einfach nur ein Mangel" aufgrund von Fehlernährung.

Sieh es mal so: würdest Du ein Tier so behandeln, könnte man Dich beim Vetamt melden. Warum solltest Du Dir selber weniger wert sein?

0
@larissa7

Ja, das kann sein. Offensichtlich hast Du aber doch selber auch schon erkannt, daß das so, wie Du es jetzt handhabst, nicht auch das ist, womit Du gesund bist. Oder anders ausgedrückt: Dein Körper, bzw Deine Nägel zeigen Dir doch deutlich, das zumindest sie gerade gar nicht "glücklich" sind. sonst hättest Du diese Frage doch gar nicht stellen müssen.

0

Auch wenn die Frage schon lang her ist, aber da muss ich mir mal kurz Luft machen: Also echt, larissa7, du langweilst mich. Erst willst du wissen, wie man dein Nagelproblem lösen könnte und dann blockst du alle angebotenen Lösungen ab? (kein Blut abnhemen lassen zur Diagnostik, beim Essen heikel, "mir gehts gut, ich bin gesund" --> warum sendet dir dein Körper dann Signale uber deine Nägel? Tabletten willst du auch nicht...) Bla bla bla. Also wenn du sowieso keinen der Vorschläge nur ansatzweise in Betracht ziehst, dann frag nicht so blöd, was man gegen dein Nagelproblem machen könnte.

kann sein, dass Dir 'Zink' fehlt, das ist gut für 'Haut, Haare, Nägel und zur Stärkung des Immunsystems'. Hier eine Tabelle, die Dir helfen könnte, den Zinkmangel auszugleichen http://tinyurl.com/bom8yqe ansonsten bekommst Du auch Zinktabletten in der Apotheke !

Anstatt auf gut Glück Tabletten zu nehmen, sollte sie sich vernünftig ernähren und sich untersuchen lassen!

1
@Paschulke82

Ich ernähr mich vernünftig!!! Ich kann ja nix dafür, dass ich kein Obst und keine Milchprodukte mag!!!

0
@larissa7

Sicher kannst du etwas dafür wenn du so pingelig und mäklig bist. Probiere dich durch die Vielfalt vegetarischer Ernährung! Mingestens 5 Hände voll Obst und Gemüse pro Tag. Wenn du kein Obst magst, iss halt mehr Gemüse. Haltre dich an die Ernährungspyramide!

Milchprodukte brauchst du nicht, aber eine vegane Ernährung ist nochmal komplizierter und traue ich dir absolut nicht zu.

0
@Paschulke82
  1. Bin ich werder pingelig noch mäkelig!!! -.-

  2. Esse ich auch ganz schön viel Gemüse!!!

  3. Essen Veganer auch keine Eier, was ich aber tue (jedenfalls, wenn sie zum Backen gebraucht werden)

  4. Warum traust du mir das nicht zu???

0
@larissa7

Gut, wenn der größte Teil deiner Nahrung aus viel verschiedenem Gemüse besteht, tue ich dir unrecht. Isst du wenigstens Vollkornprodukte statt Weißmehlprodukten? Wie sicherst du deine Calciumzufuhr, wenn du keine Nüsse und Milchprodukte konsumierst?

Du wirkst einfach recht blauäugig und uninformiert. Wer von sich behauptet, dass er fast nur von "vegetarischer Bolognese und Nudeln" ernährt, hat von einer ausgewogenen ovovegetarischen Ernährung nicht wirklich Ahnung....

Wenn man sich vegetarisch und ohne weitesgehend ohne Milchprodukte ernähren möchte, sollte sich zu allererst ganz gründlich informieren, wie er an alle notwendigen Nährstoffe kommt.

1
@Paschulke82

Ja esse ich, sonst hab ich Angst, dass ich bald richtig fett bin... Ich bin auch uninformiert!!! Ich mach einfach das, was ich meine, was ich machen will!!!

0
@larissa7

klar kannst du das machen. Damit verursachst du aber größere Schäden. Ist ja dein Leben das du eventuelll wegwirfst/ruinierst.

Kaufe dir am besten eine Nährwerttabelle und sehe nach, wie du z.B. deinen Tagesbedarf an Calcium und Eisen decken kannst, ohne dass es deinem Willen widerspricht ;)

1
@Paschulke82

Für so was will ich mein Geld aber nicht ausgeben, außerdem will ich da nicht immer reingucken, da hab ich gar keine Zeit für!!!

0
@larissa7

Die paar Stündchen die du da reinguckst sind garnichts gegen die Jahrzehnte, die du dadurch vielleicht länger leben kannst ;)

Mache einfach was du willst. Es ist dein Leben das du wegwirft... auch wenn ich für Sturköppe wie dich Geld in die Krankenkasse einzahlen muss -.-

1
@Paschulke82

Ich muss da in ein paar Jahren auch einzahlen!!! das dauert ein paar STUNDEN??? Dann hab ich da wirklich keine Zeit für...

0

Eisenmangel ! Eisen ist besonders in Fleisch oder du nimmst Eisentabletten.

http://www.hilfreich.de/symptome-von-eisenmangel_1257

Vegetarier leiden nicht häufiger an einer Eisenmangelanämie als Mischköstler. Es ist zwar richtig, dass tierisches Eisen etwas besser aufgenommen wird, dafür ist in etlichen pflanzlichen Nahrungsmittel vielfach (teilweise zigfach) mehr Eisen als in z.B. Rindfleisch ;)

Man sollte keine Eisensupplemente nehmen, wenn man keinen Mangel hat! Vom Arzt überprüfen lassen!

Dennoch wäre auch ein Eisenmangel bei einer derart selbstzerstörerischen Ernährung, wie sie die Fragestellerin betreibt sehr gut möglich ;)

0
@Paschulke82

Ja, ich kam eher darauf, weil ich oft in Frauenzeitschriften gelesen habe, dass brüchige Nägel (oder überhaupt viele Nägelprobleme) auf Eisenmangel zurückzuführen sind.

Also ist es egal, ob jemand Fleisch isst oder nicht..

0
@Paschulke82

Ich ernähr mich voll nicht selbstzerstörerisch!!! Ich lebe gut und bin auch nur voll selten krank oder so!!! Ich bin gesund!!!

0
@Paschulke82

WIeso??? Ich esse Vollkornnudeln und -brötchen, Gemüse und Schokolade!!!

0
@larissa7

Immerhin ;) Dann habe ich dir vielleicht unrecht getan. Sorry.

Trotzdem solltest du dein Blut untersuchen lassen wenn es dir dein Arzt rät. und ich nehme an, dass er das tuen wird.

0
@Paschulke82

Wenn ich nicht zum Arzt gehe, kann er mir das ja schlecht raten, rät der mir das nciht, muss ich das erst recht nicht machen und ja...!!!

0

Was möchtest Du wissen?