Was ist das für ein Job zum Beispiel bei der Telefonseelsorge?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Chaozkiba!

In der Telefonseelsorge arbeiten überwiegend sehr viele Menschen im Ehrenamt. Sie müssen eine persönliche Eignung und stets ein offenes Ohr mitbringen. Außerdem Reife, Lebenserfahrung und eventuell eine passende Berufsausbildung im sozialen oder seelsorgerischen Bereich. Letzteres muss bei Ehrenamtlern aber nicht sein. Es ist keine Voraussetzung. Alle durchlaufen vor ihrem Einsatz eine passende Schulung und arbeiten dann an bestimmten Zeiten.

Es gibt aber auch einige hauptamtliche Seelsorger aus verschiedenen geeigneten Berufen. Entweder aus sozialpädagogischen oder kirchlichenen Bereichen.

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind ehrenamtliche Mitarbeiter, die entsprechend geschult wurden (aber keine extra Ausbildung im eigentlichen Sinn).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist kein Berufsbild, sondern in der Regel eine ehrenamtliche Tätigkeit besonders geschulter Mitarbeiter. Das können Seelsorger einer kirchlichen Organisation (Pfarrer) sein, Sozialarbeiter städtischer Einrichtungen oder Mitarbeiter, die ebenfalls entsprechende Erfahrungen gesammelt haben - und die vor allem noch zusätzlich auf diese Aufgabe hin geschult wurden ..................................

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?