Was ist das für ein Insekt? Überall in der Wohnung?

...komplette Frage anzeigen :((((( - (Haare, Wohnung, Insekten) :0000 - (Haare, Wohnung, Insekten) ;((((( - (Haare, Wohnung, Insekten)

5 Antworten

Ja, Glückwunsch. Das sind die Larven des Wollkrautblütenkäfers.

Die winzigen Käferchen sind harmlos, sie kommen zur Eiablage ins Haus und die Larven die dann schlüpfen, sind echt übel. Die fressen alles an was sie finden, wir hatten winzige Löcher in unseren Klamotten und ich wusste nicht woher die kommen. Unsere Nachbar haben das auch, wir wohnen im Grünen, mit vielen Pflanzen und Obstbäumen, wir können nichts gegen die Biester tun.

Aber, wenn man alles pingelig sauber hält, wirklich jede Ritze saugt, auch im Kleiderschrank, kriegt man die Larven. Das Blöde ist, die Käfer kommen jedes Jahr wieder ins Haus. Im Frühjahr/Sommer hocken die auf meiner Küchenfensterbank, jeden Tag kommen neue rein.

Wenn du alles sauber hast, kannst du Fliegengitter an deine Fenster anbringen und hänge Mottenpapier in die Kleiderschränke. Ach ja, in die Wäschetonnen gehört auch Mottenpapier, getragene Kleidung mögen die Larven noch lieber.

So halte ich mir die Viecher aus den Klamotten, man kann nicht viel dagegen tun, in den letzten Jahren sind diese Larven zum Haushaltsschädling Nummer 1 geworden.

Wollen sie ins warme oder was zieht diese Käfer so an?
Wir hatten die bisher nie..

0
@HundeFreundin12

Man kann nur vermuten, dass es Wollkrautblütenkäferlarven sind. Es gibt einige Verwandte, die auf so unscharfen Fotos genauso aussehen. 

Speckkäfer zu denen auch der Wollkrautblütenkäfer gehört, legen die Eier dort ab, wo die Larven was zu fressen finden. Alles anderer interessiert die nicht. Die Larven fressen alles aus Keratin, Wolle, Felle, Federn, tote Insekten etc. Die Käfer fressen je nach Art dasselbe oder, wieie der Wollkrautblütenkäfer, Pflanzenpollen. 

Die Hauptschädlinge sind aber die Larven.

https://de.wikipedia.org/wiki/Speckk%C3%A4fer

1
@Bitterkraut

Ja, die Käfer sind nicht das Problem außer, dass sie zur Eiablage reinkommen. Wenn es wärmer wird, wirst du sie finden, bei uns kommen die meistens durch das Küchenfenster rein oder durch die Balkontür. Da habe ich Lamellen damit Olga raus kann, die Käfer finden den Weg schnell rein.

Du musst sie aber wenigstens seit letztem Jahr haben, woher sonst die Larven?

Hier im Haus können wir nichts tun außer regelmäßig und sehr gründlich saugen und Mottenpapier aufhängen. Die Käfer kommen regelmäßig wieder, dafür wohnen wir sehr schön. Na ja.

0

Wenn man diese Art von "Insekt" wissenschaftlich näher betrachtet, könnte es sich hierbei um eine dementsprechende Diagnose handeln. Diese lautet wie folgt: Brotkrümel.

oder Brotkäfer.

1
@Bitterkraut

Ich dachte auch an Brotkäfer aber die Dinger sehen irgendwie pelzig aus. Keine Ahnung ob sie es sind oder es nur so aussieht weil die Bilder schlecht sind.

0

Genau diese unschafen Bilder, dür die du dich entschuldigst, machen eine Bestimmung unmöglich. Also liefere bessere Bilder oder beschreib sie wenistens. 

Auf dem bild nicht zu erkennen... aber aufgrund deiner beschreibung... wie sieht das insekt aus wenn du es mit etwas zerdrückst? Wie bei einer fliege oder wird es zu "staub" als vertröselt? Wenn ja, sind es silberfische und dann hast ein problem, würde mal bei einem kammerjäger nachfragen

BITTE. Scharfe Bilder  bei besserem Licht. 

Was möchtest Du wissen?