Was ist das für ein Insekt (sieht ähnlich aus wie eine wespe) ?

Bild 1 - (Insekten, Wespen)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Grabwespe, möglicherweise Mellinus arvensis.

Die sehen sich sehr ähnlich das könnte es sein, danke :-)

0

Wie groß sind die Insekten?

Der Taille nach ist das eine Wespenart, fragt sich nur welche? Auch da gibts mehrere hundert hierzulande. Nur wenige davon belästigen den Menschen.

Könnten es fliegende Ameisen sein? Deine Fotos zeigen nicht soviel. Fliegen die nur aus, oder auch wieder ein (unter die Terasse)?

Hier kannst du dich mal durch ein paar Wespenarten wühlen, vielleicht wirst du fündig http://www.insektenbox.de/hautfl.htm

Hier siehst du einige Ameisenköniginnen, stell die dir mit Flügeln vor oder google "geflügelte Ameisen" und vergleiche selbst: https://www.ameisenforum.de/download/file.php?id=44777&mode=view

können es Schwebfliegen sein?

Erstmal danke für die Antwort,


Wenn ich bei googlebilder "schwebefliege" eingebe sieht das Tier auf jedenfall ganz anders aus. Auch habe ich das Fliegen auf einer stelle von diesen Tieren noch nicht beobachtet.


Wikipedia sagt es gibt 6000 Arten davon, daher hmm keine Ahnung ob es eine schwebfliege ist

0

Woher "wissen" Wespen, Bienen etc., dass sie über einen wirkungsvollen Stachel verfügen, mit welchem sie stechen können?

Vorhin, als mal wieder eine Wespe durch meine Bude schwirrte, habe ich mir ernsthaft die Frage gestellt, wie es funktioniert, dass Wespen und manch andere Inskekten "wissen" können, dass sie über einen Stachel verfügen, mit welchem sie zustechen können?

Um das wissen zu können, müsste man vielleicht eine Biene sein, doch kann sich dies die Wissenschaft auch nur annährend erklären?

Es spricht dagegen, dass sie es "wissen", denn sie verfügen über kein zentrales Nervensystem, sondern über einen Nervenknoten. Damit ist es eigentlich ausgeschlossen, dass diese Insekten rational agieren und reagieren können. Werden sie dabei von ihren natürlichen Instinkten gesteuert, oder wie kann ich mir das vorstellen? Existiert bei Insekten etwas wie ein Bewusstsein?

Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass Insekten "wissen", dass auch sie, beeinflusst durch den Stich, irreversible Schäden davontragen werden, aber um dies zu verstehen, müsste man zunächst verstehen, in wie weit sie "wissen", dass sie über diese wirkungsvolle "Waffe" verfügen.

Ich bedanke mich!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?