Was ist das für ein Gitarre?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist eine alte Wandergitarre unbekannter Herkunft. Name ist nicht ersichtlich. Der nachträglich montierte Tonabnehmer ist von Schaller und möglicherweise erheblich mehr wert als die Gitarre, die auch damals, vermutlich in den 50ern oder frühen 60ern, sehr billig war.

Dass da nur vier Saiten aufgezogen sind, noch dazu extrem schlampig, tut mir weh. Mag sein, dass jemand die Gitarre wie eine Ukulele gespielt hat. Egal, das ist jedenfalls übel und vom Teufel. :-)

Am besten dürfte sein, wenn du mit dem Instrument mal zum nächsten Gitarrenladen gehst. Dort lässt du das Teil einrichten und neue, geeignete Saiten aufziehen. Das wird man dort gerne machen. Kann auch sein, dass man dir ein Kaufangebot macht. Viel wert ist das nicht, aber alte Wandergitarren, die gut in Schuss sind, doch, da könnten schon ein paar Euro zusammenkommen. Dann noch mit Tonabnehmer (der hat damals übrigens etwa 30 D-Mark gekostet), das könnte zB für Bluesmusiker nicht völlig uninteressant sein.

Schönes Ding!

edit: Ach, noch was! Hast du auch ein Foto des Ausgangs-Steckers? Ist das Klinke oder Diode?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tengri95
27.06.2016, 01:31

Danke für diese ausführliche Antwort. Ja, eine klinke. Ich mache morgen ein Foto davon.  Ich verstehe jedoch nicht, wieso dieses Ton Teil mehr wert sein soll ^^. Ein Kaufangebot? Was wäre deine Meinung wie viel Wert die Gitarre ist. Dann kann ich mir einen Eindruck machen und mich nicht über den Tisch ziehen lassen.  Hab wenig bis gar keine Ahnung.  Danke!

0

Hab gerade gesehen,das Teil mit dem Schaller-Logo könnte ein nachträglicher Tonabnehmer sein,vielleicht ist die Gitarre noch von einem anderen Hersteller.. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tengri95
26.06.2016, 23:26

Gut danke. Hab "Schaller" kontaktiert, mal sehen was dabei rauskommt. Wo kann ich sehen, um welche Marke es sich hier handelt? Danke!

0
Kommentar von RheumaBaer
26.06.2016, 23:36

Uh. Ich sah gerade,es sind 4 Seiten aufgezogen,hat oben aber 6 "Knäufe" für Saiten.. Hat er sie als Bassgitarre gespielt? Oder fehlen einfach zwei? Tatsächlich kein Firmenlogo zu sehen,im Korpus,wenn man durch das Schalloch leuchtet? Vielleicht nur noch Reste da,abgewetzt? Halbakustische Gitarre..

1

Mein Beileid. Ich würde sagen auf jeden Fall eine akustische oder halbakustische wenn du das meinst. Denke Konzertgitarre. Ich persönlich würde sie so lassen und aufbewahren. Oder zumindest neue Saiten draufmachen jedoch die alten aufbewahren.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tengri95
26.06.2016, 23:48

Danke. Leider weiß ich das nicht. Ich hatte keine Ahnung, dass er Gitarre spielt. Mich reizt es zu sehr, sie auszuprobieren und mal anzufangen, auf ihr zu spielen. Wäre zu schade, wenn sie nur rumliegt.

1

Am besten den Verkäufer anschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung, tut mit Leid aber versuchs doch mal in einem Musikgeschäft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tengri95
26.06.2016, 23:08

Habe mich jetzt an den Verkäufer gemeldet. Den gibt es noch, die Gitarre ist sehr alt.

0

Was möchtest Du wissen?