Was ist das für ein Gerät (Medizin)

...komplette Frage anzeigen Der Gerät =) - (Technik, Medizin, Arzt)

6 Antworten

Das ist weder ein Röntgengerät noch ein C-Bogen. Das ist ein Therapiegerät (Beschleuniger) zur Bestrahlung von Krebszellen. Bin vom Fach....

Danke kriegst die Hilfreichste AW bin grad dabei für ne Physikpr äsentation über Strahlung zu berichten und müssn auch was aus Medizin bring´ ^^ Danke =)

0
@airmaxmuzik

Kleine Info noch: Bei der Strahlentherapie (Gerät auf dem Bild) handelt es sich zwar auch um sog. "Ultraharte Röntgenstrahlung" , jedoch werden in der Medizin solche Geräte Beschleuniger genannt. Röntgengeräte sind Geräte, die im Energiebereich von 23 - 150 KV arbeiten (bzw. 23 - 150 KeV = Kilo-Elektronen-Volt). Röntgengeräte werden nicht zur Therapie eingesetzt, da die Strahlungsenergie einfach zu gering ist Als Röntgengerät kann man das Teil sowieso nicht bezeichnen, da jedes Röntgengerät einen Bildempfänger braucht, was hier auf dem Bild nicht zu sehen ist :)

0
@BenX84

Ja danke nochma kann dir hilfreichste AW aber leider erst nach 24 Stunden geben :(

0
@BenX84

Ja danke nochma kann dir hilfreichste AW aber leider erst nach 24 Stunden geben :(

0
@BenX84

Röntgengeräte werden nicht zur Therapie eingesetzt, da die Strahlungsenergie einfach zu gering ist

Das ist nicht zutreffend!

Es gibt eine Vielzahl von sog. "Orthovolt"-Geräten (das sind "echte" Röntgengeräte), die zur Strahlentherapie eingesetzt werden. EIN Beispiel:

http://www.xstrahl.com/xstrahl300.htm

Häufig werden sie zur sog. Reiz- oder Entzündungsbestrahlung, aber auch für Hauttumore und andere Anwendungen eingesetzt, die Energie reicht bis 300 kV, und die Dosisrate kann sich durchaus sehen lassen.

0
@beamer05

hmm muss ich zugeben, ist mir neu! Vor allem hier die Firma x-Strahl :) Aber danke für den Link! Werd mir das mal durchlesen!

0
@BenX84

Ja, "x-Strahl" ist schon ein etwas kurioser Name.

Früher hieß die Firma Gulmay, und ist unter diesem Namen auch international bekannt, die Website gib's noch...

http://www.gulmay.co.uk/

0

Soweit Zustimmung, aber:

natürlich werden mit dem Beschleuniger nicht nur "Krebszellen" behandelt, sondern auch eine ganz Reihe gutartiger Erkrankungen (z.b. Entzündungen, Narbenwucherungen etc.)

In manchen Instituten macht das mehr als die Hälfte der täglichen Patienten aus!

0
@beamer05

Stimmt natürlich auch! Aber wenn man jemanden über so ein Gerät erzählt, erzählt man erstmal die interessanten Sachen :D

0

das ist eine strahlenkanone. ob es jetzt ein CT oder MRT ist oder wie auch immer, kann ich schwer beurteilen, jedenfalls scheint es für bildgebende verfahren und nicht etwa für die strahlentherapie angewant zu werden, weil diese strahlenkanonen deutlich fokusierter arbeiten...

lg, anna

jedenfalls scheint es für bildgebende verfahren und nicht etwa für die strahlentherapie angewant zu werden, weil diese strahlenkanonen deutlich fokusierter arbeiten...

Sorry, das ist Blödsinn.

Das Bild zeigt einen Varian Linearbeschleuniger, wahrscheinlich aus der 2100er Serie:

http://www.varian.com/us/oncology/radiation_oncology/clinac/clinac_2100c.html

Und mit CT oder MRT hat das natürlich nichts zu tun (ausser, daß es das Gerät auch mit einem sog. "Cone-beam-CT" gibt, was aber den allermeisten hier nichts sagen dürfte).

0

Das abgebildete Gerät ist ein Linearbeschleuniger (der Fa. Varian).

In diesem werden Elektronen beschleunigt und entweder direkt (also als Elektronenstrahlung) verwendet, oder es wird (häufiger) ein sog. "Target" in den Strahlengang eingeschoben, auf das die Elektronen "prallen" und dadurch Photonenstrahlung entsteht, die dann für die Strahlentherapie verwendet wird.

Und natürlich werden damit nicht nur Krebserkrankungen bestrahlt, sondern es gibt eine Vielzahl anderer, nicht bösartiger Erkrankungen, die damit sehr erfolgraich behandelt werden können.

Was zum Bestrahlen

das sieht aus wie ein röntgengerät

Falsch setzen

0

Was möchtest Du wissen?