Was ist das für ein Beruf? Wie nennt man so eine Arbeiter?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für die Sicherheit, Gesundheit und Ordnung sind verschiedene staatliche Stellen zuständig. Das ist in Deutschland aber nicht einheitlich geregelt. Doch Lebensmittelüberwachung, Verbraucherschutz, Gesundheitsamt und Veterinärwesen sowie das Ordnungsamt sind dabei tätig bzw. beteiligt.

Bei Mängeln können diese Stellen Firsten setzen, Schulungen durchführen, Ordnungsgelder verhängen oder sogar Lokale schließen. Kostenlos essen gehört nicht dazu, sondern nur Kontrolle (Augenschein, Proben, Analysen etc.)

Die Mitarbeiter sind Fachkräfte wie Ärzte, Hygienefachleute, Techniker, Ingineure. In Niedersachsen gibt es zum Beispiel den Beruf „Hygieneinspektor“ – Realschulabschluss und zwei Jahre Grundausbildung.

Das hat aber nichts mit Kritikern oder Restaurantführern zu tun. Michelin vergibt Bib, 1 Stern, 2 Sterne, 3 Sterne. Gault-Millau verteilt Punkte bis 20. Andere verleihen Kochlöffel, Kochmützen etc. Ein Lokal bekommt für ein Jahr diese Bewertungen. Die Kritiker kommen bei seriösen Anbietern anonym und bezahlen selbstverständlich - teilweise geben sie sich nachher zu erkennen - aber auch nicht bei allen Verlagen.

Hotels bekommen ggf. Sterne in Deutschland bis 5. Das wird auch nach vorgegeben Kriterien vergeben: wie groß sind die Zimmer, wie lange ist der Empfang geöffnet, etc. und hat nicht nur mit Qualität zu tun, sie werden vom Verband nach Ländern gegliedert vergeben: http://www.hotelsterne.de/de/?open=Kriterien - auch wird nur für eine bestimmte Zeit der Titel vergeben.

henrikGl 27.09.2014, 19:40

Es sind mittlerer Weile 3 Jahre Ausbildung

0

Quatsch, dass macht ein Lebensmittelkontrolleur aber solche Tätigkeiten macht der nicht, er kontrolliert die Hygiene in Lebensmittelbetrieben und nimmt Lebensmittelproben. Diese Personen arbeiten nicht im Gesundheitsamt sondern eher im Bereich Umwelt und Verbraucherschutzämtern.

Hygieneinspektor für die Hygiene und der Einhaltung der Vorschriften.

Für die Vergabe von Auszeichnungen wie Sterne und Co. kommen Restauranttester.

Gesundheits- / Lebensmittelinspekteur

das ist ein Gesundheitsaufseher, er kümmert sich um die Hygiene, mit den Sternen hat er nichts zu tun.

das machen Testesser von Michelin - nich die Reifenfirma - sondern der Restaurantführer

restauranttester

Was möchtest Du wissen?