Was ist das für ein Ausschlag- neurodermitis? Exem?

...komplette Frage anzeigen Ausschlag  - (Haut, rot, Ausschlag)

2 Antworten

Kann gut eine Reaktion auf das Entfernen der Haare sein. Hast du Rasierer oder Enthaarungscreme benützt? ... oder Duschmittel, Deo usw. , das die Haut nicht verträgt?

Könnte auch ein unerwünschter Keim sein. ... Pilzsporen hat es überall in der Luft, es kommt nur auf einen feucht-warmen, leicht alkalischen Nährboden an, damit sich die Sporen ansiedeln und vermehren können. Deshalb auf Schwimmbäder oder andere Ansteckungswege hinzuweisen ist unnütz! Die einzige wirkliche Ursache ist die Oberfläche der eigenen Haut. Sonst würden ja alleinstehende, nicht schwimmende und nur allein lebende Menschen nie Pilz bekommen. Tun sie aber trotzdem, weil die Pilzsporen einfach immer und überall sind.

Da schützt sich die Haut normal mit einem Fett- und Säureschutzmantel selbst gegen unerwünschte Keime mit einer sauren Hautoberfläche, ph-Wert 4,0 bis 5,5. Mit falschen Duschmitteln oder alkalischen/basischen Seifen kann man leider schnell den eigenen Hautschutz zerstören.

Damit du deiner Haut wieder zu einem normalen Fett- und Säureschutzmantel verhilfst, kannst du schon jetzt ein gutes Hausmittel anwenden. Mach dir eine Bio-Apfelessig-Wasser-Mischung (1:10) z.B. in eine kleine Flasche füllen. Damit betupfst du zuerst stündlich die gerötete Haut. Wenn das Jucken nachlässt, kannst du noch alle paar Stunden die Essigwassermischung einreiben. KEINE anderen Mittel, Seifen, Deos und keine desinfizierenden Salben anwenden, sonst kann sich die körpereigenen Hautflora nicht aufbauen! Auch kein Kortison oder Antibiotische Salben, diese vernichten den natürlichen hauteigenen Schutz!  Siehe auch ...

http://amazingy.com/magazine/de/saureschutzmantel-haut-ph/

Wahrscheinlich ist es dann morgen schon viel besser... und du kannst neben der Essigwassermischung auch eine pH-neutrale normale Hautcreme ohne Konservierungsstoffe anwenden.

Lieben Gruss mary

DirtyDevil95 24.08.2015, 18:42

Benutze seit Jahren dieselben Duschgels und Shampoos und Cremes. Ich rasiere seit 6 Jahren meine Achseln.... Also keine Ahnung... Hab das Foto mal einem Freund mit neurodermitis geschickt und der ist sich zu 100 pro sicher das es das ist. Seins sieht auch so aus. Wohl nur leichtes neurodermitis. Trotzdem danke für eure Hilfen. Also Entwarnung es ist 100 pro kein Pils :D ich schwitze auch nicht wirklich und meine Haut ist überall anders top.. Auch auf der anderen Seite hinter meiner Achsel ist alles ganz normal..

0
DirtyDevil95 24.08.2015, 18:43

Und das ist ja auch neben meiner Achsel Richtung Rücken nicht darunter... Man sieht meine Achsel ja auf dem Foto und da sieht man ja auch leichte Pickel von rasieren 😁

0
autsch31 24.08.2015, 23:52
@DirtyDevil95

Hallo DirtyDevil

Eine "Dermitis" oder Ekzem ist immer eine Entzündung der Haut. Bei einer "Neurodermitis" dachte man früher, dass sie durch eine Nervenentzündung ausgelöst würde. Inzwischen sagt man einfach ... "unbekannte Ursachen".

Die "Diagnose" deines Freundes hilft dir leider überhaupt nicht bei der Heilung. Auch wenn du manche Pflegemittel oder Nahrungsmittel schon immer nimmst, kann es zu plötzlichen Reaktionen der Haut kommen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Atopisches_Ekzem

Versuch doch zuerst den normalen Fett- und Säureschutzmantel der Haut wieder aufzubauen. Meist geht dann die Entzündung (das Ekzem) der haut schon zurück. Achte auf dich und deine Nahrung, ob es bei bestimmten Situationen wieder zu Rötungen kommt. Auch hohe Temperaturen, andere Bekleidung oder Waschmittel können zu Rötungen beitragen.

LG mary

0

Also Neurodermitis (atopisches Ekzem) würde ich erst einmal ausschließen. 1. sieht es nicht danach aus und 2. tritt neurodermitis in den meisten Fällen schon im Kindesalter auf und das meist an Gesicht, Händen und Kopfhaut. und ist meist auch genetisch veranlagt. Liegt es bei euch in der Familie?

Es sieht eher nach einer einfachen Hautreizung aus wie sie kommen kann von waschmittel ( hast du das vlt. geändert )? oder hast du dein Deo geändert ?

nach einem richtigen  Ekzem sieht es auch nicht aus, da die meisten Ekzeme mit blässchen und Lichenifizierung einher gehen.

DirtyDevil95 24.08.2015, 17:42

Meine Schwester hat neurodermitis und das sieht dem schon echt ähnlich. Die hat das in sämtliches beugen am Körper - also Armbeuge und Kniebeuge und auch in der Achsel... Vorallendingen im Sommer... Wird bei ihr wohl durch Schweiß noch schlimmer. Und nein ich hab nichts anderes benutzt... Darüber hab ich nämlich auch direkt nachgedacht :D

0
IamTheLion 24.08.2015, 17:53
@DirtyDevil95

Wie alt bist du denn ? .. und hast du schon öfter mal sowas gehabt ? Hat deine Schwester eine cortisonhaltige Salbe für ihr neurodermitis ? ... Ist es nur rot ( so wie es auf dem bild aussieht) ? oder hast du blässchen, krusten oder ähnliches ?

0

Was möchtest Du wissen?