Was ist das für ein Anschluss am Plattenspieler?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also das ist kein purer Plattenspieler sondern ein in den 70ern übliches "Audio-Center" mit eingebautem Verstärker und Radio.

Der Anschluss der Lautsprecher, welche 8 Ohm Impedanz haben sollen, erfolgt mit früher gebräuchlichen DIN-Lautsprechersteckern.

Die blanken Kabelenden einer passiven 8 Ohm Box können in folgenden Stecker verschraubt werden - Plus kommt auf den runden Stift.

http://www.amazon.de/Monacor-CP-20-DIN-Lautsprecher-Stecker/dp/B001RGXMXS

An den 5poligen DIN-Anschluss kann zudem noch ein Tonband/Tape-Deck - oder auch eine andere Line-Quelle (Handy, mp3/CD Player...) angeschlossen werden - dafür bräuchte man dann diesen Adapter

http://www.amazon.de/InLine-Adapterkabel-Stecker-Cinch-Buchse/dp/B00H5BNPXQ/ref=pd\_cp\_23\_4?ie=UTF8&refRID=0DAVV27GD12CNJCZX11W

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Colopia
01.04.2016, 10:34

Saubere Antwort! DH!

2
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4x lautsprecher, 1x sicherung und das andere ist ein diodenstecker.

da liegt das audiosignal an. heute ist das üblicherweise cinch (1x rot, 1x weiß). da kann ein verstärker angeschlossen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind die 4 Lautsprecherausgänge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oben 4 Lautsprecherbuchsen (aus DDR-Zeiten), darunter eine 5-polige Diodenbuchse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von peterobm
01.04.2016, 15:14

Die Stecker gabs nicht nur in der DDR :D

0

Was möchtest Du wissen?