was ist das Flashback Prinzip

2 Antworten

Flashback-als Prinzip kann ich nicht beurteilen. Man spricht aber davon, wenn sich im Unterbewußtsein (oder wo auch immer, nenne es auch in der Erinnerung, dann ist das weniger fachgebunden belegt) etwas blitzartig an die Oberfläche dringt. Das kann durch einen Geruch, eine Musik, eine Stimme, eine Umgebung hervorgerufen werden. Und dann sieht man (oft nur ganz kurz) die damalige Situation sehr deutlich wieder vor sich. Nicht immer angenehm, aber offenbar nicht zu steuern.

Bei einem Buchtest bist du als Zauberer in der Lage, einem Zuschauer der aus einem Buch frei irgendein Wort wählt und sich merkt, zu nennen ohne das du vorher weißt welches Wort er wählt und ohne ihn dabei zu beobachten.

Das Flashback Prinzip heißt somit, dass du dem Zuschauer plötzlich sagst an was er gedacht hat,bzw. was er sich gemerkt hat. Du bist sozusagen in seinen Gedanken zu dem Punkt zurückgesprungen an dem er sich das Wort merkte und hast es aufgefangen.

Was möchtest Du wissen?