Was ist das, Fernweh, Sehnsucht, nach was?

2 Antworten

Du hast halt entschieden,daß du in unbestimmter,näheren Zukunft in Berlin leben möchtest.Der Wohnort Berlin ist deine Vorstellung für ein künftiges Leben.Aber ich denke,das hat nichts mit Fernweh zu tun,sondern mit der Vorstellung,sein eigenes Leben zu gestalten-zu bestimmen.Eine Ferne kann so nah sein,daß man sich vorstellt,Sie wäre zum Greifen da.Wie lang sind deine Arme?

Sei so lieb, und überarbeite Deinen Text nocheinmal. Es ist vieles doppelt und manches nicht vollständig.

Fernweh krankhaft?

Guten Abend,

Ich bin heute aus meinem 2-wöchigen Fuerteventura Urlaub zurück gekommen und es war wirklich wunderschön! Allerdings habe ich erneut ein Problem... wie auch bei sämtlichen anderen Reisen habe ich große Probleme, mich zu Hause wieder wohlzufühlen. Ich verfalle jedes Mal regelrecht in eine Depression und möchte einfach nur noch weinen. Ich vermisse all die netten Menschen und neuen Eindrücke, die man in neuen Ländern sammelt. Generell fühle ich mich sehr unwohl zu Hause, was daran liegt, dass ich wirklich nicht für ein Leben auf dem Land geschaffen bin, was aber im Moment nicht zu ändern ist. Ich schaue mir ständig die Urlaubsbilder an und höre Musik die ich damit verbinde... Gibt es jemanden, dem es ähnlich geht oder hat jemand Tipps wie ich mich wieder wohler fühle? Dieser Gefühlszustand hält meist 2-3 Wochen an, aber es ist wirklich nicht schön, ständig diesen beklemmenden Schmerz zu haben. Es sind ständig ganz plötzliche Ausbrüche, bei denen mir einfach die Tränen kommen und ich einfach nur noch zurück will oder neues entdecken will. Ich habe eine riesige Sehnsucht danach. Was ist nur los mit mir?

Ich hoffe, jemand kann mir helfen oder hat ähnliche Erfahrungen.

Danke für eure Antworten

LG

...zur Frage

Fernweh! was hilft?

Huhu:)

Ich bin Schülerin und stecke mitten in den Abivorbereitungen.. Seid einiger Zeit vernachlässige ich deswegen allerlei soziale Kontakte und hab aber auch gar nicht mehr wirklich Lust mich großartig zu verabreden. Außerdem hab ich genug vom Stadtleben (Berlin..). Ich muss einfach mal raus! Bei jeder Blume, die ich im Fernsehen sehe, geht mir das Herz auf. Ich brauche irgendwie Natur und frische Luft. Was kann ich machen wenn ich nun aber nicht weg kann?

Was hilft gegen mein Fernweh und mein "ich muss mal raus"-Gefühl?

PS ich gehe schon jeden Tag draußen spazieren oder joggen..

Danke euch!!:)

...zur Frage

Tränen/weinen bei Selbstbefriedigung?

Hallo! Also habe mich gerade befriedigt und naja mir ist aufgefallen, dass mir in letzter Zeit, wenn ich das tue, die Tränen kommen. Ich werde dann irgendwie traurig, also wenn sich die Spannung aufbaut und nachdem ich gekommen bin, ist wieder alles gut, da wisch ich mir die Tränen ab und gut ist.

Glaubt ihr, ich bin im Unterbewusstsein tief verletzt? Zur Info: Ich bin 20 und habe mich vor 1,5 Jahren in einen Jungen verliebt und an den Gefühlen hat sich nichts geändert (er wollte nur mit mir spielen - hatten aber keinen Sex und ich komme einfach nicht hinweg über ihn). Fühle mich schon länger sehr einsam, aber die Tränen bei der SB sind eigentlich neu..

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Danke im Voraus!

...zur Frage

Warum hat kein Mädchen Interesse an mir?

Hallo,

und zwar bin ich per se sehr warmherzig und höflich, achtsam und versuche nicht so auffällig zu sein. In der Schule fühle ich mich generell nicht wohl, ich bin sehr introvertiert. Ich habe wenige gute Freunde und bei denen ist es wirklich relativ bestimmt, also meine Art, mal bin ich zurückhaltend und mal offen.

Die Introversion und Extroversion hängt von der Atmosphäre ab, von meiner Bekleidung, von meiner körperlichen Frische, sprich ich spüre sehr gut, wenn ich z.B. fettige Haare habe oder ungepflegt bin, egal an welcher Stelle und schließlich hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab.

Wenn also all' das befriedigend für mich ist, dann kann ich extrovertiert sein, anders nicht. Obwohl, dieser Part "hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab." hat relativ eine niedrige Priorität für das Erwachen der Extroversion in mir.

Das waren so einige Informationen über mich, worauf ich letztendlich hinaus will ist, dass meine Art relativ zu freundlich ist, dass ich zu achtsam bin und, dass ich warmherzig und introvertiert bin. Ich finde das alles schlecht und nur aus dem Grund, weil irgendwie niemand Interesse an mir hat.

Ich bin so einsam und es grämt mich so sehr, dass mich kein zufälliges Mädchen mal anspricht, ich habe nichtmal weibliche Freunde und sehne mich einfach nach denen, ich sehne mich nach Mädchen...

Ich bin 1.85 cm groß ungefähr, wiege 80-90 KG und würde mich mal nicht als runder "Fettsack" einstufen, sondern eher mittelmäßig.

Ich bin 16 Jahre alt und nie hatte ein Mädchen wirklich Interesse an mir, die meisten Mädchen tuen so, als wäre ich nicht anwesend... Ich will nicht und kann nicht ein Mädchen ansprechen, es geht einfach nicht. Meistens rede ich sowieso ungern, außer vielleicht im Unterricht, das ist mir aber auch relativ.

Ich fühle mich von sovielem gelangweilt und draußen generell unwohl. Was soll ich machen??? Ich bin so irrelevant und erschreckend für Mädchen, es ist so hoffnungslos.

Warum zum Teufel haben diabolische bzw. kaltblütige und offene Jungs mehr Chancen bei Mädchen!? Mädchen sind so rätselhaft...

Diese Gesellschaft...

Ich habe so oft geweint und immer machte man mir Hoffnungen, doch letztendlich werde ich wahrscheinlich immer einsam bleiben.

Auf Internetbeziehungen habe ich keine Lust mehr!

Danke für Eure Aufmerksamkeit!

...zur Frage

Was hat das zu bedeuten, Fernweh?

Hallo, jedesmal wenn aus meinem Urlaub aus Berlin komme bin ich sehr aufgelöst und muss teilweise gegen die Tränen ankämpfen. Dies ist auch nur so, wenn ich aus Berlin komme.

Ich weiß nicht woher das kommt. Gut, ich fahre auch mitlerweile nur noch nach Berlin. Könnte so etwas Fernweh sein? Und wie kann ich das abstellen, mich nervt das ganze einfach. Ich habe zwar schon seit Jahren die Idee nach Berlin zu ziehen, doch ist für mich einfach noch nicht der richtige Zeitpunkt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?