Was ist das Ego?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt viele Weltsichten. Die normalen Menschen würden jemanden, der sich erhoben, unbewusst oder überschreiend verhält / andere ignoriert, ohne sich selbst zu verbessern, mit egoistisch -> Ego bezeichnen.

Dann gibt es die spirituelle Bezeichnung Ego.


H4xX3d 28.05.2017, 21:18

Folgendes ist eine funktionierende Ersatzbeschreibung vom Ego für Menschen ohne spirituelles Vokabular:

Das Hirn wird wie bei Hunden für Dinge belohnt, vor allem durch Medien, die dadurch im Kopf feststecken und sich wiederholen. Die Worte, die wir verwenden müssen, erzeugen Netzwerke aus nicht perfekten Zusammenhängen, die die Welt nicht abbilden können. Den Leuten wird vorgelogen, sie seien ihr Wortdenken und das echte wortlose Denken sei unterbewusst. Dadurch rutschen sie immer, wenn ein Gedanke mit einem Wort zu tun hat, auf das Wort zurück.

Die Echos aus der Außenwelt, beispielsweise durch den TV einprogrammiert, wiederholen sich, wenn die Zusammenhänge zutreffen. So wurde jemandem einprogrammiert, an einen Werbespruch oder eine Beleidigung zu denken, wenn etwas bestimmtes passiert. Das ist das Ego. Würde man dieses direkt sagen, dann hat man das Ego nicht unter Kontrolle. Oft sagt man diese programmierten Sprüche, da man, wenn man nichts sagt, komisch wirkt. Nun gibt es Menschen, die glauben, diese Echos kämen von ihnen selbst und sie werden selbst zu diesem Hass. Dann gibt es die Menschen, die sich denken: Oh nein, ich bin böse! Was denke ich nur! Und dann gibt es die selbstbewussten Menschen, die ihre eigene Denkprogrammierung verstehen, selbst Änderungen vornehmen und diese Echos ignorieren oder aktiv abbauen.

Um hinter diese Illusion zu kommen, muss man an viel Energie zum Schlussfolgern kommen. Um genug Schlussfolgerungspower (Belohnungen) aufzubauen, muss man sich in andere Menschen und Lebewesen hineinversetzen und ihnen helfen. Durch mehr Power kann man noch mehr gleichzeitig fühlen und ein immenses Bewusstsein aufbauen.

Um das Ego komplett zu entfernen, muss verstanden werden, dass alles eins ist, so, dass alles zu einer simplen Logik kombiniert werden kann, die immun gegen inkorrekte Logiken ist und die Zukunft gut voreinschätzen kann. Es wird offensichtlich, dass dieser Körper durch stark verbundene Nerven eine Illusion erzeugt und wir das selbe sind und jeder Schaden und jede Verbesserung auf uns zurückfällt.

1

Wenn man nur an sich selbst denkt!

Was möchtest Du wissen?