Was ist das effektivste Mittel gegen Kopfläuse?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo, das Läuseproblem in der Schule und Kindergarten war glaube ich schön immer da. Haare schneiden ist schon lange nicht mehr nötig. Das Goldwaschzeug aus der Apotheke holen,bezahlt bei Kindern die Krankenkasse, die Haare waschen, mit einen Nissenkamm die Haare auskämmen. Das wichtigste an der Sache ist das man das nach einer gewissen Zeit wiederholen muss.(Auch wenn kein Befall da ist bzw. ihn nicht sieht) Das wird meiste Zeit vergessen und dann bekommt man das Problem sehr schwer im Griff. LG

Hallo, am besten man macht alles sauber.Denn was viele nicht wissen,das diese Tiere bis zu 3 Tage auch ohne Kopf überleben können.(ich habe es selber getetstet). Ich bin jetzt mit diesem Thema seit über einem Jahr(sehr) vertraut.D.H. selbst in Puppen,Puppenkleidung,Kuscheltieren,Fahrradhelmen,Jacken,Teppichen,Polstermöbel u.s.w können diese Tiere sitzen. Deshalbfinde ich es sehr wichtig auch dieses alle zu reinigen. Dafür gibt es in der Apotheke spezielle Mittel.Bettwäsche wechseln u.s.w.. Ich weiß es ist eine Sch. Arbeit und kostet viel Zeit aber ich bis ganz auf Nummer sicher gegangen und nicht zu vergessen eine NACHBEHANDLUNG des Kopfes zwischen dem 8 und 10 Tag.Alles was man nicht waschen kann sollte man für 24Std. in die TK Truhe packen den diese Tiere können weder Kälte noch Hitze ab.Mittlerweile gibt es ein neues Mittel für den Kopf es heißt "ETOPRIL"von DR.WOLFF habe es schon getestet und fand es gut.Gebt mal über GOOGLE "Etopril-Läuseatlas" ein und lest nach was das steht über das Mittel und vieles mehr.

Wir haben bisher super Erfahrung gemacht mit einem "Weidenrindenshampoo" von der Firma Rausch. Bekommst du in der Apotheke, brauchst immer nur ganz wenig. Ich benutze das immer nur, wenn in der Schule oder Kiga "Lausealarm" ist, dem Herrn sei dank hatten wir noch nie welche! Probiert es doch einfach mal aus!

Es gibt so ein spezielles Läuseshampoo, Goldgeist heisst es glaube ich, damit die Haare waschen, das tötet die Biester ab.

Und dann gibt es noch einen Nissenkamm, damit kann man die stark am Haar klebenden kleinen Lauseier rauskämmen.

Manche schneiden ihren Kindern (vorallem bei Jungs) die Haare auch kahl, hat man vorallem früher so gemacht. Ich finde aber dass das eigentlich nicht nötig ist.

Dann ist es wichtig den Bettbezug zu wechseln, und während des Läusebefalls ein Handtuch oder so über das Kissen zu legen, dass da nichts auf das Bett kommen kann.

Lg Calignis

Gibt´s das immer noch?:-)

0
@dragon100

ja anscheinend. Bei meiner Freundin kommt das im Kindergarten auch schon häufiger vor und sie überlegt nun, ob sie das Gesundheitsamt mal einschalten sollte. Wundere mich allerdings auch etwas drüber, das es in der heutigen Zeit sowas noch gibt. Hygiene ist doch eigentlich auch bei Kindern schon oberstes Gebot????

0
@Bauzer04

Läuse kommen gerade bei Kindern, die besonders saubere Haare haben. Das hat mit Hygiene gar nichts zu tun!!! Ich hab bei meinen Kindern, wenn mal wieder Läuse in Kindergarten oder Schule unterwegs waren, die Haare immer mit Essig gespült. Das riecht nur am Anfang ein bißchen streng, aber Läuse mögen keinen Essiggeruch! Bisher haben wir uns keine eingefangen.

0
@Bella73

Lausbefall ist glaube ich sogar Meldungspflichtig

0
@Calignis

Das stimmt, es muss als erstes im Kindergarten gemeldet werden und die Kinder müssen zuhause bleiben soweit ich weiss wir hatten es zum glück noch nciht

0

NYDA-L. Das erstickt die Läuse und die Nissen. Meist reicht einmalige Anwendung, und für Kinder bis 12 Jahre ist es erstattungsfähig.

Die berechtigte Frage "Wann kann mein Kind bei Kopflausbefall wieder in die Schule gehen" habe ich in meiner kostenlosen Infobroschüre über Kopfläuse genau erklärt. Die gibt es hier runter zu laden: http://www.kopflaeuse-hausmittel.de

Bilduntertitel eingeben... - (Gesundheit, Medizin, Kinder) Bilduntertitel eingeben... - (Gesundheit, Medizin, Kinder)

Die Apotheke kann Dich beraten. Das Thema scheint hochaktuell zu sein: war auf der Rückseite des Apothekenkalenderblattes für August.

Haare ab! Gerade bei einem Jungen ist das doch nicht so schlimm.

Ist nicht nötig.In der Apotheke gibt es gute Mittel.Traurig,dass das Problem nicht in den Griff zu kriegen ist.LG

0
@dragon100

da stehe ich drauf ;) nein quatsch aber wenn ein junge ohnehin kurze haare hat, warum nicht. gibt doch auch so einen elektrischen kamm,hilft der nicht?

0

Was möchtest Du wissen?