Was ist das denn für eine Straftat?

7 Antworten

Das fällt unter den Straftatbestand "Üble Nachrede" und ist mit Personenschädigung auch noch verbunden, wenn sich diie Leute aus diesem Grunde von der Person distanzieren oder gar mobben. Das kann für den Verbreiter ziemlich ungemütlich werden!

Vielleicht "Üble Nachrede".

https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cble_Nachrede_(Deutschland)

Wenn die person über die du das erzählst aber kein problem damit hat ist es keine straftat.

55

Eine Straftat bleibt es trotzdem, nur findet keine Strafverfolgung statt, wenn der Geschädigte keinen Strafantrag stellt.

1
32
@Aliha

Nein da ist es keine straftat. Die haben sie vielleicht sogar abgesprochen.

0
55
@Kriegstaube

Ich weiß nicht, woher du deine "juristischen Kenntnisse" hast, aber ein Straftatbestand ist nicht davon abhängig, ob der Geschädigte ein Problem damit hat.

1

Hallo zusammen kann mir bitte Jemand helfen ich würde vor 2 Jahren verurteilt wegen schwere Körperverletzung und habe 4 Jahre Bewehrung bekommen und Geld straf?

Hallo zusammen kann mir bitte  jemand helfen ich würde vor 2 Jahren verurteilt wegen gefährliche Körperverletzung und habe 4 Jahre Bewehrung bekommen und Geld Strafe 3600€ das bezahle ich monatlich ab .der Person hat mich nochmal angeklagt zivilrechtlich wollte 23.000€ ich habe Widerspruch gemacht und Muss nur 9.000€ bezahlen das werde ich natürlich bezahlen wenn das Gericht so entschieden hat .. jetzt habe ich Angst das ich die Person nicht los werden kann er hat so beim Gericht geredet das er nach paar Jahren wider zivilrechtlich mich anklagt und weiter Geld will hat die Person dann nochmal Chance ??? Bitte ernste frage ich mach mir da extrem Gedanken .
Ich habe mit mein Anwalt darüber geredet er meinte der Person hat danach kaum Chance
Jetzt wollte ich von euch Meinung

...zur Frage

Nach angeblicher Körperverletzung: Falsche Verdächtigung?

Folgender - rein hypothetischer - Fall...

Person A (unbeteiligter Zeuge) zeigt Person B bei der Polizei an, weil diese angeblich eine Körperverletzung an Person C begangen haben soll.

Diese Behauptung ist erstunken und erlogen, was Person B, als auch Person C (Geschädigter) und ein Zeuge (Person D) aussagen.

Das Verfahren wird von der StA (Staatsanwaltschaft) eingestellt.

Inwiefern hat sich Person A nun der falschen Verdächtigung (oder einer anderen Straftat) strafbar gemacht? Immerhin hat Person A mit der Aussage Person B in Bedrängnis gebracht und hat (obwohl Person C, Geschädigter, das gleiche Aussagt wie Person B) Person B wegen Körperverletzung angezeigt.

Sehr hypothetischer Fall, aber ich frage mich halt, kann man wg. einem Eindruck (Person A) strafrechtlich verfolgt werden?

...zur Frage

Pseudologie entlarvt. Was kann man noch tun?

Wie oben beschrieben litt ich an Pseudologie. Dieses ist jetzt entlarvt und fühle mich endlich freier ich wollte damit früher aufhören aber kam nie zu weil ich die Realität verheimlichen wollte angst hatte das man raus kriegt das ich unter burnout leide durch stress Arbeit Familie und sonstiges. Mir war es einfach peinlich so fing ich früh an zu lügen. An dem Tag wo ich mit aufhören wollte ist es aber raus gekommen Bei einer Person die mir sehr am Herzen liegt. Letztendlich wird daher auch polizeilich ermittelt. Vortäuschen einer straftat. Ich stehe zu meinen fehlern. Für mich selbst war es nicht einfach zu lügen jedoch bin ich froh es ist raus. Nur was kann ich tun ? Was für strafe kommt auf einen zu ?

...zur Frage

Seiten aus dem Koran reißen rechtfertigt schwere Körperverletzung?

Hier in Sachsen haben wir im Moment einen Fall am Landgericht, in dem es darum geht, dass Flüchtlinge einen anderen Flüchtling zusammen geschlagen haben, weil dieser Seiten aus dem Koran gerissen hat. Ist das im Islam wirklich eine so schlimme "Straftat"? Ich meine es ist doch nur ein Buch... Würde gern mal eure Meinung wissen.

...zur Frage

Wie weit geht Notwehr

Ein Kumpel von mir hat ma erzählt wenn es notwehr ist darf man sogar schwere körperverletzung begehen stimmt das und wie weit darf man notwehr treiben ?

...zur Frage

Anzeige erhalten,schwere Körperverletzung,freiheitsberaubung was tun?

XY zeigt mich und 2 Bekannte an,wegen Freiheitsberaubung und Körperverletzung,doch es stimmt nicht,wie hab ich vorzugehen?

Habe bisher noch nie eine Anzeige bekommen und 0 Erfahrungen damit gemacht.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?