Was ist das bitte für eine Rechtschreibung von einer Arbeiterin im Service?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die hat bestimmt auf Englisch geschrieben und dann bei Google übersetzen lassen.

Und nun? Höchstwahrscheinlich ist ihre Muttersprache eine andere.

Wenn du von Online sprichst, ist es oft maschinell übersetzt.

Woher weißt du das

0

Was ist denn eine Arbeiterin im Service?

Das klingt, als wären wir im Bienenstock.

Dann nenn du mir den Beruf mal

Ist mir zu dem Zeitpunkt nicht eingefallen, und?

0
@fckfeel

Woher soll ich denn wissen, wer solch eine schwachsinnige Übersetzung "hervorgebracht" hat? Ob Männlein, Weiblein oder Maschine? Wahrscheinlich ne Maschine. - Ansonsten aber: Leute, die in Büros arbeiten, nennt man üblicherweise Büroangestellte (der, die Angestellte / ein Angestellter, eine Angestellte /die Angestellten, - Angestellte). Angestellte arbeiten durchweg im Dienstleistungsbereich und gehen - im weitesten Sinne - einer geistigen Tätigkeit nach, während Arbeiter körperliche Arbeit verrichten und meistens in der Produktion beschäftigt sind. Arbeitnehmer sind natürlich beide. Der wesentliche Unterschied besteht in der rechtlichen Stellung. Kurz zusammengefasst findest du hier ein paar Infos: https://praxistipps.focus.de/unterschied-angestellter-und-arbeiter-alle-infos_100929

0

Regst du dich auch über das Deutsch auf dieser Seite auf?
Da gibt's viiiel Schlimmeres!!

Ich rege mich nicht auf. Ich finds nur merkwürdig,weil sie ja schlau sein muss,um im Büro arbeiten zu können.

0

Das ist ein maschinell übersetzter Text.

Was möchtest Du wissen?