Was ist das beste was ich tun koennte [eltern/stress]?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, ähm... ich nenn dich mal Funky wenn es dir recht is, ich persönlich bin selbst erst 16 also kann ich nur sagen was ich selbst machen würde. Als erstes würd ich mal zu deinem Vater gehen. Erstens hätte er's verdient da ja 2 Wochen ausgemacht waren. Und zweitens, wie du schon sagtest, er is deine "richtige" Familie. Plus dazu kommt das du eh keine Lust auf die Einschulung hast. Klar kann man es jetz so sehen dass die Einschulung des kleinen einmalig is, aber scheinbar kannst du auch nicht oft zu deinem Vater. Aber ich würd auch mal mit deinem Vater drüber reden, dass deine Mutter das nicht absichtlich gemacht hat, nicht das da noch ein großer Streit drauß wird. Klar ist es schwer (da du ja selbst meintest du tust dich schwer mit denen zu reden) aber in dem Fall musst du es machen... Letztendlich kann ich dir nicht sagen was du tun SOLLST sondern kann dir nur was empfehlen... aber ich bin mir sicher du wirst des richtige machen. MLG Sebi

FunkyShit 28.08.2015, 00:02

Danke erstmal das du dir das alles durchgelesen hast :) und auch danke fuer eine sinnvolle Antwort ! Eigentlich wollte mein Vater mich heute Abend abholen wenn ich das will [damit wir morgen den ganzen Tag haetten], aber ich hab das Gespraech mit meiner Mutter immer weiter vor mir hergeschoben, sodass nichts mehr daraus wurde und ich immernoch kein Wort Klartext geredet habe. Du hast Recht, ich allein muss das entscheiden, schliesslich bin ich eigentlich alt genug dafuer [das sagen sie selbst immer], obwohl mir das recht schwer faellt, da ich das Gefuehl hab sie stellen mich staendig  vor die Wahl. Ich werde meiner Mutter wohl morgen [am Tag der eigentlichen Abfahrt zur Einschulung] sagen das ich lieber zu meinem Vater moechte, sie wird es sicher nicht gut heisssen aber naja. ups schon wieder so lang, also vielen dank sebi !

0

Was möchtest Du wissen?