Was ist das Beste (ihr wisst schon)?

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Moin.

Die eigene Existenz mit allen möglichen Formen der Sinneswahrnehmungen.

Das beste am Leben ist halt gratis ;)

Die Natur sehen, Musik hören etc. All das macht das Leben reich an Erlebnissen, die durch nichts zu ersetzen wären.

Und was Light Yagami angeht ;), solche Taten machen einen arm statt reich. Man sollte nicht Gott spielen. Dadurch wird man selbst zerstört.

LG

LightYagami55 19.07.2017, 10:25

Selbst wenn du Light's Taten nicht für gut hältst, was hat das mit arm und reich zu tun? Ich meine, Light wurde weder ärmer noch reicher im Verlauf des Anime.

Dass mit dem Gotteskomplex verstand ich allerdings auch nicht, da muss ich dir recht geben

0
LightYagami55 19.07.2017, 11:25
@K0ll3kt1v

Light war dauerhaft gelangweilt in seinem Leben. Stell dir vor du wärst hochintelligent so wie er und müsstest dich in die Gesellschaft einfügen. Es gibt bestimmt schlimmeres aber diese ewige Langeweile ist mit Sicherheit auch nicht schön.

Dadurch dass er das Death Note bekam, sowie die Tatsache dass L aufgetaucht ist, hat sein Leben in gewisser Weise 'gerettet', oder zumindest verbessert.

Er hatte endlich die Herausforderung an die er sich lebenslang sehnte, er war quasi, seit dem er die Kraft bekam, perfekt unterhalten bis zum Ende. Klar, sein Leben war schließlich auch viel kürzer, man kann aber nicht abstreiten dass er glücklich war. Es gab enorme Höhen und enorme Tiefen - das ist das, was ein erfülltes Leben ausmacht.

Völlig egal was man von seinen Taten hält, aber zu sagen dass er 'zerstört' oder 'arm' wurde ergibt keinen Sinn

0
K0ll3kt1v 19.07.2017, 12:11
@LightYagami55

Das kann man natürlich unterschiedlich sehen.

Aus der Sicht von Light Yagami war der Fund natürlich die Rettung seines tristen Daseins.

Aus der Sicht Dritter ist es ein Armutszeugnis, dass es nichts gab, was ihn hätte unterhalten können. Schließlich hätte er sich auch etwas erschaffen können. Aber das tat es nicht. Einzig das Töten von tausenden Straftätern erfüllte sein Leben. Das ist auch nicht die Auszeichnung brillanter Intelligenz. 

0
LightYagami55 19.07.2017, 12:32
@K0ll3kt1v

Zwischen Intelligenz und moralischen Verständnis liegen oftmals Welten. Die krankesten Serienmörder hatten oft einen IQ über 150.

Ganz davon abgesehen dass Light's simples töten von Verbrechern moralisch wesentlich komplizierter anzusehen ist als man zunächst vermutet

1

— Das Beste war, dass ich Jehova Gott und die Wahrheit aus seinem Wort, der Bibel, erkennen konnte. 

Nun kann ich gelassener in die Zukunft schauen, denn ich kenne die Ursachen der Probleme und weiss, dass Gott paradiesische Zustände herbeiführen und für alle Ungerechtigkeit entschädigen wird. Davon profitieren sogar die Toten, da sie die Hoffnung auf Auferstehung haben.

— Das zweitbeste, was mir passieren konnte, ist meine Frau, die für mich ein unermesslicher Schatz ist. Mit ihr möchte ich ewig auf einer paradiesischen Erde in Glück und Frieden leben — bei jugendlicher Frische:

"Sein Fleisch werde frischer als in der Jugend; Er kehre zurück zu den Tagen seiner Jugendkraft." (Hiob 23:25)

Schnitzelchen69 19.07.2017, 11:14

Glaubt heute noch jemand an die Märchen?

1
Deamonia 19.07.2017, 11:15

Deine Frau tut mir irgendwie leid...

0
OhNobody 19.07.2017, 11:22
@Deamonia

Danke für das Mitempfinden — meine Frau denkt wie ich ...

1
OhNobody 19.07.2017, 11:31
@OhNobody

Ohne unseren Schöpfer könnten wir beide niemals diese schöne Zukunftshoffnung haben. Wir freuen uns beide darauf, einmal für ewig bei jugendlicher Frische zusammensein zu können.

Mitempfinden haben wir mit denen, die diese Hoffnung nicht kennen. Deshalb setzen wir in unserer Freizeit viel Zeit dafür ein, unsere Hoffnung mit anderen zu teilen. Vorbild ist uns hierbei Jesus Christus:

"Dazu bin ich geboren worden und dazu bin ich in die Welt gekommen, damit ich für die Wahrheit Zeugnis ablege." (Joh. 18:37)

Meine Frau und ich ziehen an einem Strang und binden unseren Schöpfer in unsere Ehe mit ein:

"Und wenn jemand einen allein überwältigen könnte, könnten zwei zusammen gegen ihn standhalten. Und eine dreifache Schnur kann nicht so schnell entzweigerissen werden. (Prediger 4:12)

3
Schnitzelchen69 19.07.2017, 12:02

Dann viel Glück im Himmel

1
OhNobody 19.07.2017, 12:08
@Schnitzelchen69

Schnitzelchen,

vielen Dank — aber von ewigem Leben im Himmel war nicht die Rede. Da möchte ich garnicht hin.

Ewiges Leben auf einer paradiesischen ERDE — DAS ist die Zukunftshoffnung, die die Bibel vermittelt.

LG,

OhNobody

4
LightYagami55 19.07.2017, 12:40
@OhNobody

Eine paradiesische Erde ist genau das, was Kira, der Gott einer neuen Welt, versucht hat zu errichten - leider ist er gescheitert!

1
tyoshi 19.07.2017, 21:45

also ich mag den osterhasen

0

Dass ich lebe und das Beste versuche ich jeden Tag neu.

Ausschlafen können.

Generell Ganz Klar: Meine Mama ;)

Im Alltag meine Frettchen, ohne die kleinen Monster könnte ich nicht mehr leben ^^

Die Freiheit, die Unabhängigkeit, die Möglichkeit mein Leben nach meinen Vorstellungen leben zu können. Und Musik.

Das Beste kommt erst noch:

Ich glaube daran, dass es ein Leben nach dem Tod gibt, das wunderbar und unvorstellbar schön werden wird. Wir werden die Möglichkeit haben, Gottes Größe, Allmacht und Weisheit erforschen zu können und brauchen kein Leid, keinen Tod, kein Elend, keine Krankheit, keinen Krieg und keine Sünde mehr zu erleben. 

In der Bibel steht: "Denn siehe, ich will einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, dass man der vorigen nicht mehr gedenken und sie nicht mehr zu Herzen nehmen wird." Jesaja 65,17

Über Gottes Neue Welt finden sich einige Aussagen in der Offenbarung (Kapitel 21 und 22): http://www.de.bibleserver.com/text/SLT/Offenbarung21

Mein Sohn, mein Mann und meine Hunde. (Familie generell)

"Zu kämpfen mit dem Feind, ihn zu verfolgen und zu vernichten und sich zu erfreuen am Geschrei der Weiber!" Conan der Cimmerer

Ok das ist seine Sicht.

Ich jedoch möchte, wenn ich mal steinalt bin, mit einem Lächeln auf meine Vergangenheit zurückblicken können!

Toi Toi Toi

Meine Fähigkeit mich auch an kleinen Dingen des Alltags zu freuen.

Die Gnade des Herrn jeden Tag neu erleben und an seiner Seite durch dick und dünn zu gehen

Das Leben an sich.

wenn ich geliebt werde

Mein Kind und Mann, also meine Familie.

Das Beste ist wenn mir nicht langweilig ist und mir vom Essen nicht schlecht wird.

Zu existieren.

Alle, die ich liebe.

Familie, Freunde, Haustiere

die Liebe

Mein Verstand, denn er hat mir alles ermöglicht was ich erreicht habe.

Was möchtest Du wissen?