Was ist das beste für ein Gaming Pc?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also alles in allem würde das schon reichen. wunder kannst du jedoch keine erwarten. vor allem spiele wie watch dogs und oder gta sind konsolenportationen und brauchen oft jede menge ram. da könnten 4gb schnell eng werden. bf4 kann auch einiges verlangen... naja

die gtx 660 oc ist für ihren preis etwas zu schwach. ich würde bei deiner geldnot eher auf eine sapphire dual-x r9 270x 2gb setzen. kostet auch rund 145€ und ist n stück weit stärker als die gtx 660.

die cpu ist auch nicht nötig. da tut es auch die 20€ billiegere fx 8320. die unterscheiden sich lediglich im arbeitstakt. und das macht sogut wie keine für dich merkliche leistung aus. beim mainboard würde ich dafür ggf auf ein asrock 970pro3 oder 4 setzen. ansonsten würde es gehen. nur das es auf ultra high full hd läuft... also in jedem fall... das bezweifel ich :)

Ok vielen Dank :)

0

Es kommt eigentlich um das Laufwerk an und da kann ich sagen dass es wahrscheinlich reicht

was hat n das mit dem laufwerk zutun... vor allem welches laufwerk? ._o

0

Was für ein Laufwerk?

0

Also für 400€ bekommt man keinen Gaming-PC!

Und für Watch_Dogs oder GTA 5 reicht das auch nicht soo ganz...

doch?

0
@JerryintheHood

trozdem wird das kein überbrüller

das er die hälfte schon hat is auf jeden fall n punkt. aber einen ganzen rechner für 400€ in der gewichtsklasse wie er sie erreichen möchtem, das würde nix werdeden.

alles in allem stimme ich aber zu... man "kann" was raus holen

0

Was möchtest Du wissen?