Was ist das: Bei Verstärker knackt und rauscht ein Lautsprecher, manchmal fällt er ganz aus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei über 30 Jahren Alter sind eigentlich alle Kontaktdrehregler austauschreif. Wenn die Lautsprecher (an anderem Verstärker testen) als Ursache wegfallen, sind es garantiert kontaktschwache Regler. Wenn sie nur verschmutzt sind, wäre das gut. Müssen aber fachmännisch ausgebaut werden und gereinigt werden. Im schlimmsten Fall sind die Potis so stark korrodiert, dass ein Tausch ansteht. Wenn es passende gibt...

Link zur Reinigung:

http://forum.iwenzo.de/reparatur-von-audio-und-hifi-bausteine-f5/anleitung-laustaerkepotis-richtig-reinigen-t21850.html

Danke!!!!!!!!!!!!!!!

0

Hoffe du hast Glück und sie sind nur "verschmutzt" ... Folgendes Spray habe ich selber und benutze es schon seid Jahrzehnten:

http://www.ebay.de/itm/Kontakt-Tuner-Spray-200ml-Dose-Teslanol-T6-/300731274959?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item4604fb16cf

Lautstärkeregler sind meist unten offen und so leicht mit dem Spray zu reinigen. (TIPP: Kunststoffröhrchen am Ende mit Feuerzeug erwärmen und dann um 90° umbiegen - so kommste im eingebauten Zustand leichter rein :-)

Was nun für Schalter eingebaut sind kann ich so auch nicht sagen, meist befindet sich irgendwo eine Öffnung. Danach aber bitte das Gerät für´n Tag stehen lassen, damit alles verdunsten kann. MfG

Wie schon erwähnt - NETZSTECKER vorher ziehen!!!

0
@Cliff

... nach dem Einsprühen die Regler in der ganzen Möglichkeit mehrfach hinundher bewegen, Schalter oft betätigen ... warten ... dann das Ganze nochmal.

0

Was möchtest Du wissen?